Gutes Arbeitsklima im Kraftwerk

Betonoberflächenaktivierung im Verwaltungsgebäude

Ziel der Errichtung eines neuen Verwaltungsgebäudes war die Umsetzung einer spürbaren Verbesserung der Arbeitsplatzbedingungen für 45 Mitarbeiter des Kraftwerks im oberbayerischen Zolling. Mit einer außergewöhnlichen und innovativen Architektur mit optimiertem Tageslichtkonzept und einer ausgefeilten Haustechnik entstand der Neubau an der Ostgrenze des bestehenden Kraftwerks im oberbayerischen Zolling.

Für die Mitarbeiter in Zolling galt es neben einer Vermeidung von Schallemission und Vibration aus dem laufenden Kraftwerksbetrieb gleichzeitig angenehme Arbeitsbedingungen in den Bereichen Raumaufteilung und Klimatisierung zu schaffen. Das von den Architekten Boesel, Benkert, Hohberg entworfene Gebäude nutzt ein spezielles Raumkonzept auf fünf versetzten Büroebenen, die sich um ein gemeinsames Atrium organisieren. Zusätzlich befinden sich im Erdgeschoss des Neubaus neben dem zentralen Empfang Fahrzeuggaragen der Werksfeuerwehr sowie das werkseigene Archiv. Bei der Standortwahl berücksichtigen...

Der Beitrag als PDF-Datei

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-10

Baugenehmigungen für Büro- und Verwaltungsgebäude in Deutschland

Die Anzahl erteilter Baugenehmigungen für Büro- und Verwaltungsgebäude hat im Jahr 2010 in Deutschland im Vergleich zum Vorjahr abgenommen (-6,3?%). Die Ab­nahme war bei den erteilten...

mehr
Ausgabe 2010-01

Baugenehmigungen für Büro- und Verwaltungsgebäude in Deutschland

Die Anzahl erteilter Baugenehmigungen für Büro- und Verwaltungsgebäude ist im Jahr 2008 in Deutschland im Vergleich zum Vorjahr insgesamt angestiegen (+6,8 %). Die Zunahme war bei den erteilten...

mehr
Ausgabe 2008-11

Baugenehmigungen für Büro- und Verwaltungsgebäude in Deutschland

Die Anzahl erteilter Baugenehmigungen für Büro- und Verwaltungsgebäude ist im Jahr 2007 in Deutschland im Vergleich zum Vorjahr insgesamt leicht angestiegen (+2,1 %). Während die Baugenehmigungen...

mehr
Ausgabe 2012-04 Light+Building 2012

Elektrotechnik, Licht und Automation

Die Energiewende kann nur mit „intelligenten“ Netzen, den „Smart Grids, die mit effizien­ten und „„intelligenten“ Gebäuden verbunden sind, gelingen. „Smart Buildings“ sind somit Bedingung...

mehr
Ausgabe 2014-03 Bau eines Raumklimalabors

Triple-Klimakammer für Hochschule Offenburg

Das Institut für Energiesystemtechnik (INES) der Hochschule Offenburg hat im Rahmen von „Dialog Science“ das Raumklimalabor in Betrieb genommen. „Mit thermischen Untersuchungen an Bauteilen und in...

mehr