Leitveranstaltung der Energie- und Wasserwirtschaft gat | wat 2023

Austausch zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Politik


Bild: DVGW

Bild: DVGW
Der DVGW-Leitkongress gat | wat findet in diesem Jahr vom 6. bis 7. September in Köln statt. Die Veranstaltung ist die zentrale Plattform des Deutschen Vereins des Gas- und Wasserfachs (DVGW) für einen übergreifenden Dialog mit Politik, Wissenschaft und Wirtschaft. Wichtige Impulse werden u. a. vom neuen Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz, Dr. Philipp Nimmermann, erwartet.

2023 sei das entscheidende Jahr für Wasserstoff, so der Verband. Jetzt müsse es gelingen, den Energieträger politisch und technologisch im Energieversorgungssystem Deutschlands so zu verankern, dass eine Wasserstoffwirtschaft in allen Verbrauchssektoren – Wärme, Industrie, Mobilität – möglich wird. „Die Branche ist auf diesem Weg bereits weit vorausgegangen“, erklärt Prof. Dr. Gerald Linke, Vorstandsvorsitzender des DVGW. Konkrete Pläne wurden bereits für die Praxis der Netztransformation erarbeitet. Wissenschaftlich wurde der Beweis erbracht, dass das bisherige Gasnetz Wasserstoff zu 100 % speichern und transportieren kann.

Die enorme Bedeutung moderner Infrastruktur und resilienter Versorgung für Gesellschaft, Politik und Wirtschaft werde angesichts der Folgen des Klimawandels auch im Wassersektor immer deutlicher. „Die Infrastruktur der Wasserversorgung muss an künftige Herausforderungen angepasst werden, um unsere natürlichen Lebensgrundlagen auch in Zukunft leistungsfähig zu erhalten“, mahnt DVGW-Vorstand Dr. Wolf Merkel. Die Modernisierung von Leitungen und Anlagen sei eine komplexe Aufgabe. Der DVGW hat dazu Forschungsprojekte in seinem Zukunftsprogramm Wasser aufgesetzt.

Die Präsenz-Veranstaltung in Köln wird auch in diesem Jahr durch ein Online-Zusatzprogramm vom 21. August bis 29. September 2023 ergänzt. Detaillierte Informationen zum Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es auf der Website der Veranstaltung

Thematisch passende Artikel:

Neuer Steuerungskreis für die Wasserstoffnormung in Deutschland

Führende Köpfe aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft

Zur strategischen Begleitung der Arbeiten an der Normungsroadmap Wasserstofftechnologien haben Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und der Zivilgesellschaft einen...

mehr

Jörg Höhler bleibt Präsident des DVGW

DVGW-Mitgliederversammlung und Präsidiumswahlen

Jörg Höhler (57) wurde vom DVGW-Bundespräsidium als Präsident des DVGW bestätigt. Dies ist das Ergebnis der Präsidiumswahlen am Rande der 148. ordentlichen Mitglieder-versammlung des Deutschen...

mehr

Kooperation zu BIM in der Wasserwirtschaft

BuildingSmart Deutschland, DVGW und DWA vereinbaren Zusammenarbeit

BuildingSmart Deutschland (BSD), der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches (DVGW) sowie die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall (DWA) kooperieren zukünftig auf dem...

mehr

„Forum Wirtschaft & Wissenschaft“ bei Roth Industries

Aspekte zum Thema Nachhaltigkeit und KI

Welche Chancen bietet Chat GPT für das eigene Unternehmen? Was können digitale Assistenzsysteme? Und warum ist Nachhaltigkeit mehr als reiner Umweltschutz? Diese und viele weitere Fragen wurden beim...

mehr

Umfrage zu Auswirkungen des Klimawandels auf die Trinkwasserversorgung

DVGW befragt deutsche Wasserbetriebe

Der Klimawandel und mehrere aufeinanderfolgende Jahre mit Hitze und Trockenheit wirken sich auf die Trinkwasserversorgung in Deutschland aus. In einer Umfrage unter ca. 360...

mehr