Technologiezentrum „aspern IQ“

Ein Bürohaus im Plus-Energie-Standard

Die zukünftige Seestadt Aspern ist mit 240 ha für 20 000 Bewohner und 20 000 geplanten Arbeitsplätzen eines der derzeit größten europäischen Stadtentwicklungsprojekte und das größte in Wien. Ende August 2012 wurde am ersten Baufeld der Bauteil 1 des Technologiezentrums „aspern IQ“ der Wirtschaftsagentur Wien fertiggestellt, das an der Haupterschließungsstraße des neuen Stadtviertels liegen wird.

Das erste Hochbauprojekt der Seestadt Aspern wurde von ATP Architekten und Ingenieure, Wien, im Plus-Energie-Standard integral geplant und soll als Leucht­turmprojekt vorbildhaft die Errichtung eines Plusenergiegebäudes aufzeigen, das einen möglichst hohen Nutzerkomfort bietet und den Anforderungen an Nachhaltigkeit gerecht wird.

Lage

Die Seestadt Aspern, eine halbe Stunde mit öffentlichen Verkehrsmitteln von der Innenstadt Wiens und Bratislavas entfernt, wird an das Autobahn- und öffentliche Verkehrsnetz in der Region Centrope (Central European Region) der neben Wien zwei weitere...

Das RLT-Anlagenschema finden Sie hier:

Thematisch passende Artikel:

Erster Europäischer Preis für integrale Planung verliehen

ID Award Preis 2014 geht an ATP architekten ingenieure

Erstmals wurde in Frankfurt am Main der Europäische "GreenBuilding Integrated Design Award" 2014 ausgelobt und im Rahmen der IEECB-Konferenz (Improving Energy Efficiency in Commercial Buildings) auf...

mehr
Ausgabe 2014-01

Belüftung und Brandschutz für U-Bahn

Neubau einer Abstell- und Revisionshalle in Wien

Im Zuge der Erweiterung der Linie U 2 der Wiener U-Bahn in Richtung „Seestadt Aspern“ (zum Projekt „aspern IQ“ siehe tab 10/2013) wurde der Neubau einer Abstell- und Revisionshalle geplant. In dem...

mehr

Neuer Geschäftsführer im VDI-Zentrum Ressourceneffizienz

Sascha Hermann übergibt Geschäftsführung an Dr. Martin Vogt

Dr. Martin Vogt übernimmt zum 1. Oktober 2013 die Geschäftsführung der VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH (VDI ZRE). Er folgt auf Sascha Hermann, der das Unternehmen seit Januar 2011 geleitet...

mehr
Ausgabe 2014-01 Broschüre zur Zweiraumlösung

Luftkomfort in zwei Räumen

Das Thema „zeitgemäße Wohnungslüf­tung“ gehört zur Planung moderner Ge­bäu­de. Um den kon­tinuierli­chen Abtransport von Raum­feuchte sowie den Zustrom von Frisch­luft sicherstellen zu...

mehr
Ausgabe 2020-12

Industriecampus mit dem „H“-Effekt

Wiener „Hot Spot“ für die Industrie 4.0

Das Technologiezentrum Seestadt, integral geplant von ATP architekten ingenieure (Wien), ist der Beweis: Energieeffizienz und Design sind ein hervorragendes Team. Sowohl der erste (tz1) als auch der...

mehr