Per Touch oder Chip drahtlos steuern

Funkbedienteil für Alarmanlagen

Für die drahtlose Steuerung der Alarmsysteme „complex 200H/400H“, „compact smart & safe KNX“ oder „compact easy“ hat Telenot das Funkbedienteil „FBT 250“ auf den Markt gebracht. Besonders in Gebäuden oder Räumen, in denen keine Kabelverlegung für ein Alarmsystem möglich ist, sind Funktechnologien von Vorteil. Sie lassen sich schnell und nahezu schmutzfrei installieren.

Bei der Entwicklung des Funkbedienteils kam es gleichermaßen auf Design, Funk­tio­na­li­tät und Bedienkomfort an: Es fügt sich harmonisch in das Innenambiente ein und hat eine entspiegelte Echtglasfront mit einem kapazitiven Touch-Bedien- sowie Anzeigefeld. Über einen integrierten Berührungssensor wird das „FBT 250“ eingeschaltet. Die Scharfschaltung und Bedienung der Alarmanlage ist so ohne Wartezeit möglich.

Zudem besteht die Möglichkeit, bis zu 16 „Smart Home“-Funktionen wie „Außenlicht an“ oder „Garage auf“ zu aktivieren. Wer möchte, kann bestimmte Funktionen der Alarmanlage auch über den RFID-Leser regeln, der sich im Funkbedienteil befindet.

Droht Gefahr, etwa durch Einbruch, Brand oder ein Gasleck, alarmiert ein Signalgeber im Funkbedienteil zusammen mit anderen installierten Signalgebern im und am Gebäude. Der integrierte Signalgeber lässt sich ebenso für die Schleusenfunktion nutzen und in der Lautstärke individuell einstellen.

Bis zu acht „FBT 250“ können über ein spezielles Funk-Gateway mit den oben erwähnten Einbruchmeldezentralen verbunden werden. Das macht den Einsatz des neuen Funkbedienteils in einer Vielzahl von Räumen möglich.

Telenot Electronic GmbH

73434 Aalen

+49 7361 946-400

www.telenot.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-10 Von der Einbruchmelderzentrale zur Steuerung

KNX-Interface

Das Interface „KNX 400 IP“ verknüpft die Gebäudeautomation nach KNX-Standard mit profes­sio­neller Sicherheitstechnik, etwa mit dem Einbruchmelderzentralen-Set „compact smart&safe...

mehr
Ausgabe 2017-05 Mit neuen Funktionen

Wasserenthärtungsanlagen

Die vollautomatischen Enthärtungsanlagen der Judo-„i-soft“-Serie liefern weiches Wasser, das der Hersteller unter der Bezeichnung „WunschWasser“ zusammenfasst. Neue Funktionen bieten die Geräte,...

mehr
Ausgabe 2017-09 Individuell anpassbar

Bedienoberflächen

GFR bringt neue Bedienoberflächen für Gebäude- und Raumautomationssysteme auf den Markt, die sowohl für Raumtouchpanels als auch für mobile Endgeräte einen hohen Bedienkomfort versprechen. Die...

mehr

Nicht für Einbruch, Brand und technische Defekte ausgelegt

„Smart Home“ und Sicherheitslösungen

„Smart Home“-Systeme und deren Komponenten sind in erster Linie für Komfortlösungen und Energiemanagement im Haus entwickelt. Wird ein „Smart Home“-System jedoch um sicherheitsrelevante...

mehr
Ausgabe 2011-12 Mit elektronischem Türantrieb

Feuer mit Komfort

Kaminfeuer im Haus bringen eine heimelige und gemütliche Atmosphäre, dass wissen viele Betreiber zu schätzen. Damit auch die Handhabung der Feuerstätte ebenso komfortabel erfolgen kann – nämlich...

mehr