Neuer Viega-Produktionsstandort in den USA

Unternehmen investiert auch in Standort Großheringen

Mit dem zweiten Produktionsstandort in den USA baut das Unternehmen die Fertigung von metallenen Rohrverbindern für Sanitär und Heizung für den nordamerikanischen Markt aus.
Bild: Viega

Mit dem zweiten Produktionsstandort in den USA baut das Unternehmen die Fertigung von metallenen Rohrverbindern für Sanitär und Heizung für den nordamerikanischen Markt aus.
Bild: Viega
Viega setzt seinen Wachstumskurs in den USA fort. Viega LLC, ein Unternehmen der Gruppe, investiert rund 200 Mio. Dollar in den Bau einer neuen Produktionsstätte in Shalersville, Ohio. Mit der Investition will der Hersteller von Installationstechnik die Präsenz in Nordamerika ausbauen. Der Spatenstich ist im November 2023 geplant, die Inbetriebnahme Anfang 2025. Trotz eines herausforderndes Konjunkturklimas investiert die Viega Group nach eigenen Angaben weltweit. Erst Anfang September hatte das Unternehmen über den Standortausbau in Großheringen informiert. In das Thüringer Werk werden in den kommenden fünf Jahren rund 150 Mio. Euro in die Modernisierung und Erweiterung fließen.

Wachstumsmarkt Nordamerika

„Nordamerika ist unser stärkster Auslandsmarkt“, sagt Walter Viegener, Vorsitzender des Gesellschafterausschusses der Viega Group. „Um die wachsende Nachfrage nach unseren Produkten zukünftig noch flexibler und schneller bedienen zu können, haben wir uns für den Bau eines zweiten Werks in den USA entschieden.“ Der Hersteller ist bereits seit Ende der 90er Jahre mit einer eigenen Tochtergesellschaft auf dem amerikanischen Markt präsent. Hauptsitz von Viega LLC ist Broomfield, Colorado. Neben einer Produktionsstätte in McPherson, Kansas, unterhält Viega LLC Vertriebszentren in Reno, Nevada, und Carlisle, Pennsylvania.

Thematisch passende Artikel:

7-8/2009

Wettbewerbsvorsprung durch Investitionen

Viega baut Fertigung aus

Viega (www.viega.de) hat mit der Inbetriebnahme einer neuen Produktionsstätte eine wichtige Basis für den Ausbau der Kunststoffrohr-Sortimente gelegt. Im bayerischen Niederwinkling – am Standort...

mehr

Viega erweitert Geschäftsführung

Claus Holst-Gydesen neu im Team
Erweiterung der Gesch?ftsf?hrung: Zum 1. Januar 2015 ist Claus Holst-Gydesen (Mitte) in die Gesch?ftsf?hrung der Viega GmbH & Co. KG eingetreten. Begr??ung durch die gesch?ftsf?hrenden Gesellschafter Heinz-Bernd Viegener (links) und Walter Viegener.

Claus Holst-Gydesen ist zum 1. Januar 2015 in die Viega-Geschäftsführung (www.viega.de) eingetreten. Damit führen die Geschäfte der Viega GmbH & Co. KG die beiden Gesellschafter Heinz-Bernd...

mehr

Schulungscenter Viega World eröffnet

Integrale Planung nach BIM ermöglicht Klimaneutralität des Gebäudes

Ende Januar hat Viega am Hauptsitz im sauerländischen Attendorn sein neues Seminarcenter eröffnet. Die interaktive Viega World soll als Referenzprojekt für das Bauen der Zukunft dienen, indem...

mehr

Praxisgerechtes Schulungsprogramm von Viega

Themen sind u.a. Trinkwasserhygiene, Software und BIM

Das Unternehmen Viega möchte Fachplaner und Fachhandwerker durch ein praxisgerechtes Schulungsprogramm mit ein- bis dreitägigen Seminaren in ihrer täglichen Arbeit unterstützen. In den Centern...

mehr

Viega unterstützt Ausbildung

Im Rahmen der Fachvorlesungen „Sanitärtechnik“ und „Gastechnik“ für die Studenten der HTW Dresden, Fachbereich Maschinenbau/Verfahrenstechnik, Lehrgebiet Technische Gebäudeausrüstung (TGA)...

mehr