TGA im Plan

Neubau eines Automobilzulieferers
Die SMP Automotive Exterior GmbH hat ihren Neubau für die Stoßfängerproduktion im oberpfälzischen Schierling innerhalb von nur knapp zwei Jahren geplant und gebaut. Trotz des großen Kosten- und Zeitdrucks sollte das Werk mit modernster Technik ausgestattet werden. Deshalb beauftragte der Automobilzulieferer die Gammel Engineering GmbH mit der Planung der kompletten Versorgungstechnik. Für die Ingenieure war die Verbindung einer außergewöhnlichen Architektur und den hohen technischen Ansprüchen eine interessante Herausforderung. Nach nur einjähriger Bauzeit arbeiten in dem Betrieb bereits 600 Mitarbeiter.

Lediglich ein dreiviertel Jahr dauerte die Planungsphase für das neue Werk in der Oberpfalz, Ende 2013 begannen die Bauarbeiten. Im November 2014 konnte dann bereits die Produktion gestartet werden. Der Bau des SMP-Werkes in Schierling wurde damit in Rekordzeit errichtet. Bei den Mitarbeitern herrscht entspannte Arbeitsstimmung. Grund dafür ist zum einen die besondere Architektur des Baus. Zum anderen wurde die komplette Technische Gebäudeausrüstung nach neuestem Stand errichtet. Verantwortlich dafür war die Gammel Engineering GmbH. Das Abensberger Ingenieurbüro plante und realisierte die...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-04 BHKW des Jahres

Im Gespräch mit Michael Gammel

tab: Eine Anerkennung der Arbeit ist wichtig. Wie sehr freuen Sie sich über die Auszeichnung? Michael Gammel: Das Projektteam hat bei Osram am Standort Eichstätt eine vorbildliche...

mehr

Gebäudetechnik aus einer Hand

Caverion errichtet TGA für Automobilzuliefererwerk
Ein neues Produktionswerk des internationalen Automobilzulieferers SMP im bayerischen Schierling stattet Caverion mit TGA aus.

Caverion (www.caverion.com) stattet ein neues Produktionswerk des internationalen Automobilzulieferers SMP im bayerischen Schierling mit Gebäudetechnik aus. Der Auftrag mit einem Gesamtvolumen von...

mehr
Ausgabe 2016-10

Mit Primärenergiefaktor Null

CO2-neutrales Hightech-Areal

„Die Audi AG definiert für Investitionen die gleichen Ziele wie bei der Entwicklung ihrer Fahrzeuge: Sicherheit, Energieeffizienz, Umweltfreundlichkeit, Zukunftsflexibilität, Verarbeitungsqualität...

mehr
Ausgabe 2021-09

Exakte Kosten mit System

AVA- und Baukostenmanagementsoftware im Ingenieurbüro

Im Jahr 2006 gegründet, erbrachten die Ingenieure aus Dresden anfangs vorrangig Leistungen im Bereich der Raumlufttechnik mit nur drei Mitarbeitern. Stetig wuchsen die Mitarbeiterzahl und das...

mehr
Ausgabe 2016-01

Wärmerückgewinnung aus Rauchgas

Energiekonzept für das BMW-Werk Landshut

Im Jahr 2010 plante die BMW Group für das Werk Landshut eine neue Aluminiumschmelze und suchte eine Möglichkeit, die Wärmeenergie aus dem Abgas zurückzugewinnen. Zusätzlich sollte ein komplett...

mehr