Systemwasseraufbereitung als Lösung

Instandsetzung einer Heizungsanlage im Wohnhauskomplex

Ein Gebäudekomplex des Wohnungsunternehmens LEG in Ratingen fiel immer wieder durch massive Probleme der Heizungsanlage negativ auf. Der hohe Aufwand für Instandhaltungen konnte durch eine Modernisierung reduziert werden. In kurzer Zeit erfolgte eine Optimierung, die von der Druckhaltung über Entgasung, Nachspeisung und Schlammabscheidung alle relevanten Komponenten einschloss. Die positiven Erfahrungen – stabiler Betrieb und hohe Einsparungen – sollen auf andere Anlagen übertragen werden.

Die Ausgangslage

160 Wohneinheiten verteilen sich auf drei Gebäude, die Anfang der 1970er Jahre in Reihe errichtet wurden. Der Komplex wird von der LEG bewirtschaftet. Beheizt werden das elfgeschossige und die beiden neungeschossigen Bauwerke mit Fernwärme, die von der Stadt Ratingen bereitgestellt wird. Insgesamt 11.784 m² Wohnfläche bzw. 29.640 m³ Wohnraumvolumen sind zu versorgen. Die Übergabestation, zuletzt 1995 teilsaniert, splittet sich in ein Primär- und ein Sekundärnetz auf, getrennt durch zwei Wärmetauscher. Das Primärnetz bis einschließlich der Wärmetauscher fällt in die...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-10 Für Anlagen jeder Größe

Vakuumentgaser

Die zuverlässige Übertragung von Wärme oder Kälte ist das Ziel in jeder wassergeführten Anlage. Erreicht wird dies vor allem durch eine Entgasung des Füllwassers. Spirotech bietet dafür die...

mehr
Ausgabe 2020-06

Druckhaltung im Finanzzentrum

Betriebssicherheit steht an erster Stelle

In der Region Hannover steht enercity für die Versorgung mit Strom, Gas, Wasser, Fernwärme sowie energienahe Dienstleistungen. Dabei wird Effizienz mit Umwelt- und Klima­schutz in Einklang...

mehr
Ausgabe 2013-12 Für Hocheffizienzpumpen in Heizungskreisläufen

Schlammabscheider

Mit der Einführung der Ökodesign-Richtlinie 2009/125/EG geht die Installationswelt komplett zu hocheffizienten Heizungsum­wälz­pumpen über. Die wichtigs­ten, gemeinsamen Gegner der gesamten...

mehr
Ausgabe 2018-11

Entgasung nach dem Gesetz von Henry

Heiz- und Kühlanlagen störungsfrei und effizient betreiben

William Henry (1774 bis 1836) war ein englischer Chemiker, der sich vorwiegend der Forschung im Bereich der Gase widmete. Noch heute ist er für die Formulierung des nach ihm benannten Henry’schen...

mehr

Spirotech stärkt Team in der Druckhaltung

Andreas Polzer verstärkt Team

Spirotech verstärkt sein Engagement in Sachen Druckhaltung personell – seit Januar 2019 ist Andreas Polzer im Team. Er wird sich allen Aspekten rund um diesen Bereich widmen und als kompetenter...

mehr