Mit Gegenstromwärmeübertrager

Kompaktlüftungsgeräte

Die neue Generation der „Topvex“-Baureihe ist das aktuelle Ergebnis, eine kompakte Lösung mit leichter Konfiguration, einfacher Installation und schneller Lieferung zu verbinden. Die Konfigurator-Software hilft dabei, das Lüftungsgerät so zu entwerfen und zu konfigurieren, dass es den spezifischen Anforderungen der Planung entspricht. Das durchdachte Design vereinfacht den Transport sowie die Installation und gewährleistet eine schnelle Lieferung. Mit der Regelung Systemair-„Access“ ist ein einfacher Anschluss, eine einfache Konfiguration und Steuerung möglich.

Die Baureihe mit Gegenstromwärmeübertrager ist in fünf Größen, mit einem Luftvolumenstrom von 350 bis 6.900 m³/h, erhältlich. Sie kann mit Zubehör wie Heiz- und Kühlregistern, sektionaler Enteisung und weiteren Komponenten ergänzt werden.

Systemair GmbH

97944 Boxberg-Windischbuch

+49 7930 92720

info@systemair.de

www.systemair.de

topvex.systemair.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-04 Robust und langlebig

Lüftungsgeräte-Bedieneinheit

Mit der robusten Bedieneinheit „Access“ der Systemair GmbH, dem „NaviPad“, lassen sich alle Funktionen und Einstellungen der „Topvex“-Lüftungsgeräte kontrollieren und beeinflussen. Die...

mehr
Ausgabe 2015-04 Geringe Installationshöhe

Luftverteilsystem

Systemair bietet mit dem Luftverteilsystem „Oval+“ eine Lösung an, die sich durch eine geringe Installationshöhe von 52 mm auszeichnet. Das System ist für Fälle mit begrenz­tem Platz für eine...

mehr
Ausgabe 2011-01

Leise Dachventilatoren

Systemair erweitert die Produkt­palette im Bereich der Dachventilatoren um die Reihe „Sileo“. Diese wurde speziell für geräusch­kritische Applikationen entwickelt und zeichnet sich durch...

mehr
Ausgabe 2017-05 Gut gedämmte Gehäuse

Lüftungsgeräteserie

Mit „Geniox“ hat Systemair eine neue Generation von Lüftungsgeräten entwickelt, das durch seine vielfältigen Konfigurationen in vielen Anwendungen zum Einsatz kommen kann. Hierzu zählen...

mehr
Ausgabe 2010-04

Das Forschungsprojekt future:workspace an der TU Braunschweig

Das neunte Obergeschoss im Hochhaus BS4 der Technischen Universität Braunschweig (www.igs.bau.tu-bs.de) wird zum future:workspace umgestaltet. Bei dem Forschungsprojekt entstehen auf einer...

mehr