BIM-Daten von Systemair

Kostenfreie „Revit“-Plugins

Mit den Plugins von Systemair erhalten Nutzer Zugriff auf Luftverteilungs- und Brandschutzprodukte, „Topvex“-Kompaktlüftungsgeräte, sowie modulare Lüftungsgeräte der Baureihe „Geniox“ – und das ohne „Revit“ verlassen zu müssen.

: Mit den drei Systemair-„Revit“-Plugins für die Auswahlprogramme „Systemair Configurator“ für „Topvex“, „Systemair Design“ und „SystemairCAD“ haben Nutzer Zugriff auf Luftverteilungs- und Brandschutzprodukte, „Topvex“-Kompaktlüftungsgeräte und modulare Lüftungsgeräte der Baureihe „Geniox“.
Bild: Systemair

: Mit den drei Systemair-„Revit“-Plugins für die Auswahlprogramme „Systemair Configurator“ für „Topvex“, „Systemair Design“ und „SystemairCAD“ haben Nutzer Zugriff auf Luftverteilungs- und Brandschutzprodukte, „Topvex“-Kompaktlüftungsgeräte und modulare Lüftungsgeräte der Baureihe „Geniox“.
Bild: Systemair


Die Systemair-Plugins sind kostenfrei und mit „Revit“, „AutoCAD“ und „MagicCAD“ kompatibel, um Nutzer bei ihrer täglichen Arbeit bestmöglich zu unterstützen – und das in allen Phasen eines Projekts.

Mit den drei Systemair-„Revit“-Plugins für die Auswahlprogramme „Systemair Configurator“ für „Topvex“, „Systemair Design“ und „SystemairCAD“ haben Nutzer Zugriff auf Luftverteilungs- und Brandschutzprodukte, „Topvex“-Kompaktlüftungsgeräte und modulare Lüftungsgeräte der Baureihe „Geniox“. Die benutzerfreundliche Oberfläche ermöglicht es, die Auslegung der verschiedenen Komponenten direkt in „Revit“ vorzunehmen, sowie eine benutzerdefinierte Anpassung des BIM-Modells anzulegen. Damit können Projekte noch effizienter und zielgerichteter vorangebracht werden.

Mit nur wenigen Klicks können Nutzer alle verfügbaren Geräte- und Betriebsdaten ansehen und planen. Der Zugriff hierauf ist direkt aus „Revit“ und „AutoCAD“ möglich, ohne das Programm verlassen zu müssen. Die 3D-Darstellung aller Produkte sowie des passenden Zubehörs, inklusive der Anschlüsse für Lüftungskanäle, Stromversorgung und Kommunikation, wird direkt in das Planungstool übertragen. Wichtige Daten wie Volumenstrom, Druckverlust, Schallleistungspegel und Leistungsaufnahme sind ebenfalls integriert. Falls sich Daten bereits eingesetzter Produkte ändern, lassen sich diese ganz einfach direkt in „Revit“ oder „AutoCAD“ aktualisieren.

Die Plugins für oben genannte Auswahlprogramme stehen auf der Systemair-Webseite zur Verfügung und können unter www.systemair.com/de/support/bim/ heruntergeladen werden.

Thematisch passende Artikel:

BIM-Daten von Franke

Integrale Planung zur Sanitärtechnik

Vom Entwurf über die Planung bis zum Betrieb: Franke Water Systems Commercial bietet Architekten, Planern und Baubeteiligten BIM-Daten zur integralen Planung der Sanitärtechnik an. Für ca. 900...

mehr

BIM-Daten von Kessel

Produktdaten auf Onlineportalen

Der Entwässerungsspezialist Kessel stellt BIM-Daten auf verschiedenen Onlineportalen zur Verfügung. Diese sind nach den aktuellen VDI-Richtlinien erstellt. „Unsere BIM-Dateien sind mit allen...

mehr

BIM-Daten von Armaturen

Grohe bietet 3D-Datensätze für die Planung

Dem Building Information Modeling (BIM), der digitalen Gebäudedatenmodellierung, gehört die Zukunft am Bau. Die Methode der Datenerfassung und -vernetzung begleitet die Bauindustrie auf ihrem Weg in...

mehr

BIM-Daten von Wavin

Erleichterung für die BIM-Planung
Wavin pr?sentiert neue BIM-„Revit“-Dateien.

Wavin präsentiert eine neue Generation von BIM-„Revit“-Dateien. Diese sind einfach und unkompliziert in der Benutzung. Zudem ist ein „intelligenter Assistent“ integriert.Die Daten bieten Vorteile...

mehr

BIM-Daten von bluMartin

Integrales Planen der Wohnraumlüftung

Der Hersteller bluMartin stellt für sein Lüftungssystem „freeAir“ BIM-Daten zur Verfügung. Das Außenwand-Lüftungsgerät „freeAir 100“ und der aktive Überströmer „freeAir plus“ stehen als...

mehr