Energieeffizienz und -management

Gesetzgebung als Chance begreifen

Energiesparen lohnt sich. Das weiß jeder. Trotzdem werden noch immer viele Potentiale nicht genutzt. Dies gilt insbesondere bei Gebäuden: Diese verbrauchen fast 40 % der Energie in Deutschland. Auch die Bundesregierung sieht dort große Einsparmöglichkeiten und erhöht den Handlungsdruck – durch die Novelle des Energiedienstleistungsgesetzes (EDL-G), die Verschärfung der Energieeinsparverordnung (EnEV) und die neue Energieeffizienzstrategie Gebäude (ESG). Wer die Auflagen nicht als lästige Pflicht begreift, sondern die Chancen frühzeitig nutzt, kann von vielen Vorteilen profitieren. Das gilt auch für die Gebäudeautomation.

Bundesregierung erhöht Druck auf Unternehmen 

Die Bundesregierung befasst sich im Rahmen der Energiewende zunehmend mit der Energieeffizienz großer Unternehmen und Gebäude. Ein wichtiger Vorstoß in diesem Bereich ist das novellierte Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G), das im April 2015 in Kraft getreten ist. Es verpflichtet große Unternehmen, alle vier Jahre ein Energieaudit nach DIN EN 16247-1 durchzuführen. Alternativ können diese auch ein Energiemanagement-System nach DIN EN ISO 50001 oder ein Umweltmanagement-System nach EMAS einführen. Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-01

Energieeffizienzmaßnahmen energischer voranbringen

Die Bundesregierung hat Mitte November 2015 die „Energieeffizienzstrategie Gebäude“ verabschiedet. Die Verbände der technischen Gebäudeausrüstung BTGA, FGK und RLT-Herstellerverband begrüßen...

mehr
Ausgabe 2019-06 Zweite Energieaudit-Runde gestartet

Potentiale zur Energieeffizienzsteigerung

Vier Jahre nach der Verabschiedung der Novelle des Energiedienstleistungsgesetzes, welche Unternehmen zur Durchführung von Energieaudits verpflichtet, stehen nun die zweite Verpflichtungsperiode und...

mehr

Bundesregierung verabschiedet neue Energieeinsparverordnung

Anhebung der Effizienzanforderungen für Neubauten um einmalig 25 %

Die Bundesregierung hat am 16. Oktober 2013 die Novelle zur Energieeinsparverordnung (EnEV) mit den vom Bundesrat vorgesehenen Änderungen beschlossen. Die Bundesregierung hat sich zum Ziel gesetzt,...

mehr
Ausgabe 2015-10 Darstellung von Querbezügen

Gebäudeautomation und EnEV

Neu in der seit 1. Mai 2014 gül­tigen EnEV 2014 ist, dass erstmals auch der Automations­grad des Gebäudes zur Erstellung des Energieausweises berücksichtigt werden muss. Mit der Verschärfung der...

mehr
Ausgabe 2013-03 BTGA-Forum für Immobilien, Energie und Technik

Impulse für Energieeffizienz und Nachhaltigkeit im Nichtwohnbereich auf der ISH

Während der ISH präsentiert der BTGA e.V. erstmals sein neues Konferenz- und Ausstellungsfo­rum rund um Immobilien, Ener­gie und Technik (12. bis 16. März 2013, Frankfurt am Main, Stand 11.V...

mehr