Sichere Entwässerung

Edelstahl-Adapterplatte

Aschl hat eine neue Adapterplatte für Schlitz- und Kombirinnen entwickelt. Die Adapterplatte aus Edelstahl dient zur Überbrückung des Spalts zwischen Linienentwässerung und Bodenablauf. Diese Optimierung bietet den Vorteil einer Stabilisierung des Bodenbelags. Die Adapterplatte hat eine Materialstärke von 5 mm, ist robust, befahrbar bis zur Belastungsklasse M (125 kN) und mittels Stellfüßen millimetergenau in der Höhe einstellbar. Durch ihre Bauart sorgt die Adapterplatte für eine Verankerung mit dem Bodenaufbau. 

Auch die Lebensdauer der Entwässerungsanlage wird durch die Stabilisierung mit der Adapterplatte erhöht.

Die Adapterplatte ist in mehreren Ausführungen lieferbar: zum Einsatz zwischen Bodenablauf und Rinne bzw. zwischen Rinne und Verlängerungsrinne. 

Die Entwässerungstechnik wurde für eine effiziente und hygienische Entwässerung im Industrie-, Lebensmittel- und Pharmabereich konzipiert. Schlitz- und Kombirinnen sowie Bodenabläufe sind leicht zu reinigen und haben eine hohe Ablaufleistung – selbst bei erhöhtem Grobschmutzanteil.

Aschl GmbH

70173 Stuttgart

+49 800 0087780-80

www.aschl-edelstahl.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2022-05 Die tab im Interview mit Clemens Zechmeister von Aschl

„Jedes Bauvorhaben braucht eine intelligente Entwässerung“

tab: Was sind Ihrer Meinung nach die größten Herausforderungen in der Entwässerungstechnik? Clemens Zechmeister: Alle Bauvorhaben haben individuelle Gegebenheiten und Anforderungen an eine...

mehr
Ausgabe 2020-06

Effizient und hygienisch entwässert

Entwässerungstechnik im Moseltal-Weingut

Das Weingut Ludger Veit in Osann-Monzel bietet einen atemberaubenden Blick über das Moseltal mit seiner sanft-hügeligen Landschaft. Alte Winzerhäuser und prächtige Fachwerkhäuser prägen das Bild...

mehr
Ausgabe 2017-06 Entwässerungsrinne

Barrierefreie Badrinne

Oberste Zielsetzung bei der Entwicklung der Entwässerungsrinne „SPArin“ war eine absolut dichte Badrinne, in der nicht nur das Wasser schnell abfließt, sondern mit der zugleich auch die obere...

mehr
Ausgabe 2014-06 Bodenabläufe aus Gusseisen – Teil 1

Integrierter Brandschutz

Der Vorbeugende Brandschutz in der TGA stellt für die am Bau beteiligten Gewerke ein reales Haftungsrisiko dar. Die im Baurecht formulierten Brandschutzziele stellen hohe Anforderungen an die...

mehr
Ausgabe 2014-02

Brandschutz im Bodenablauf

Fachgerecht von der Planung bis zum Einbau

Technische Vorgaben für Entwässerungsanlagen In Deutschland ist die technische Ausführung von Entwässerungsanlagen innerhalb von Gebäuden und auf Grundstücken in der DIN 1986-100,...

mehr