Recht & Beruf | Rationalisierung am Bau | 25.10.2018

Für Projekt- und Bauherrenerstgespräche

Checklisten

  • Der QualitätsVerbund Planer am Bau hat eine Sammlung von Checklisten für Ingenieur- und Architekturbüros zusammengestellt. Bild: QV Planer am Bau

Der QualitätsVerbund Planer am Bau hat einige seiner Checklisten in einer Sammlung zusammengestellt. Sie dienen als Anregungen für Erstgespräche der Planungsbüros mit ihren Kunden bzw. Bauherren. Ziel eines ersten Gesprächs ist es, Wünsche zu erfragen und zu erfassen. Die Ergebnisse werden dann protokolliert und fließen in die Planung ein. Dadurch sichern sich beide Seiten – Kunde und Planer – ab. Das Erstgespräch gewährleistet u.a. die Einhaltung der Kosten und Termine nach Projektbeginn. Wesentliche Gesprächspunkte sind Planungsvorgaben, Wünsche, Ziele, Kostenrahmen und Terminrahmen.

Mitglieder können die Checklistgen im Downloadbereich der Homepage herunterladen. Nicht-Mitglieder können die Checklisten exklusiv unter https://planer-am-bau.de/projekt-und-bauherrenerstgespraeche/ gegen Eintrag in den Newsletter anfordern.

Thematisch passende Beiträge

  • Zehn Jahre QualitätsZertifikat Planer am Bau

    Fast 250 Mitglieder unterstützen Qualitätssystem

    2017 wird das zehnjährige Jubiläum beim QualitätsVerbund (QV) Planer am Bau gefeiert. Bereits 2007 wurden die ersten Ingenieur- und Architekturbüros mit dem QualitätsZertifikat Planer am Bau ausgezeichnet. Mittlerweile gibt es rund 250 Mitglieder im QualitätsVerbund. „Wir freuen uns, dass der QualitätsVerbund Planer am Bau so gut angenommen wird. Aber wir haben auch noch viel Arbeit vor uns, den...

  • Mehr Zeit für die Unternehmensführung

    tab: Herr Bähr, wie sind Sie auf den QualitätsVerbund Planer am Bau aufmerksam geworden? Und seit wann sind Sie Mitglied? Christian Bähr: Wir suchten 2008 nach einem auch für unsere Kunden definierten und nachvollziehbaren Standard für unser internes Qualitätsmanagement und sind dann sehr schnell auf „Planer am Bau“ aufmerksam geworden. Die Möglichkeiten und Freiheiten, die dieser Standard...

  • Klausur-Wochenende von Planer am Bau

    Attraktive Vergünstigungen für kleine Büros und Gründer

    Zwei Mal im Jahr veranstaltet der QualitätsVerbund Planer am Bau Klausur-Wochenenden zur Erstellung eines QualitätsManagementhandbuchs für Ingenieur- und Architekturbüros. Nachdem das Wochenende im Januar 2019 so gut besucht war wie nie, wurden neue Kapazitäten geschaffen. Dadurch sind für die Tagung vom 10. bis 12. Mai 2019 noch Plätze frei. QualitätsManagement: Kundenservice im Blick Vor...

  • Entwässerungsanlagen

    Das IZEG Informationszentrum Entwäs­se­rungstechnik Guss in Bonn hat zum 10-jähri­gen Bestehen eine nütz­liche Sammlung von Technischen Infor­ma­tionen als digitales E-Book veröffentlicht. Dieses Buch wendet sich an Bauherren, Planer und Sanitär­fach­leute und soll die Arbeit bei der Planung und Ausführung von Ent­wässerungsanlagen erleichtern. In der vorliegenden ersten Aus­gabe werden...

  • Verstärkung für den QualitätsVerbund Planer am Bau

    Prof. Dr. Thomas Benz unterstützt das Team

    Ab November 2018 unterstützt der Ingenieur und Diplom-Kaufmann, Prof. Dr. Thomas Benz, den QualitätsVerbund Planer am Bau. Auf lange Sicht soll er als Gesellschafter in die Trägergesellschaft des QualitätsVerbunds eintreten. Eigentlich hatten sich Dr. E. Rüdiger Weng und Prof. Dr. Thomas Benz am Ende des Sommersemesters 2018 nur getroffen, um über die Vorlesungsplanung zu sprechen. Prof. Thomas...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

  • Alle News


  • Alle News


  • Top 5 - Meistgelesen

    Inhalte der nächsten Heftausgaben

    • Heft 04 / 2019

      Ein Transit-Management-System im Park-Tower – Aufzugs- und Türsteuerung für smarte Gebäude

      Die Anwohner des Park-Towers brauchen keine Schlüssel. Ein Transit-Management-System öffnet den Bewohnern des Hochhauses im schweizerischen Kanton Zug automatisch die Türen und stellt den Aufzug passend bereit.

      Foto: Schindler

    • Heft 05 / 2019

      Ein Ventilator für die Kirchenheizung – Optimierte Strömungsmaschine und Aluminium-Hohlprofil-Schaufeln erhöhen Effizienz

      Beim Heizen gibt es viele Faktoren zu beachten – beim Heizen von Kirchen kommen ganz spezielle dazu. Die Theod. Mahr Söhne GmbH kennt sie alle. Mit seinen Geräten sorgt das Familienunternehmen in Kirchen für das richtige Raumklima. Dabei hilft ihnen eine neue Generation an Radialventilatoren.

      Foto: ebm-Papst

    tab @ Twitter

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
    Hier geht's zur Online-Recherche