Ausbildungsakademie gegründet

In vier Semestern zum Fachplaner Elektrotechnik

Der hessische Unternehmer und Elektrofachplaner Hans-Jürgen Schneider hat gemeinsam mit dem BZH Bildungszentrum Handel und Dienstleistungen die Elektroplaner-Akademie EPA in Marburg gegründet. Die Akademie will Beschäftigte des Elektrohandwerks und von Planungsbüros zum „Fachplaner Elektrotechnik – EPA zertifiziert“ weiterbilden.

Der erste berufsbegleitende Lehrgang zum „Fachplaner Elektrotechnik – EPA zertifiziert“ startet am 1. März 2021 und dauert vier Semester. (Der Start des ersten Studiensemesters wurde wegen der aktuellen Corona-Situation vom 1. März auf den 7. Mai 2021 verschoben). Er richtet sich an Elektroingenieure, Techniker, Meister, Technische Systemplaner und Technische Zeichner der Fachrichtung Elektrotechnik sowie an andere Interessierte mit elektrotechnischer Ausbildung und Berufserfahrung (www.elektroplan.de).

„Da es kein Berufsbild Elektroplaner gibt, mussten die Qualifikationen zur Ausübung des Berufes bislang mühselig in der Praxis erworben werden“, meint Hans-Jürgen Schneider. Die Akademie EPA fülle diese Lücke nun. Nach bestandener Abschlussprüfung seien die Teilnehmer in der Lage, Elektro-Planungsleistungen, Ausschreibung, Auftragsvergabe und Objektüberwachung regelkonform, fachgerecht und wirtschaftlich auszuführen. Behandelt wird auch die zunehmende Vernetzung gebäudetechnischer Gewerke durch moderne Anlagentechnik, die die Umsetzung innovativer baulicher Lösungen ermöglicht.

Info

Module und Inhalte

Die sechs Module sind praxisorientiert aufgebaut und berücksichtigen zeitgemäße Technologien sämtlicher elektrotechnischen Gewerke bis hin zu Sicherheitstechnik und Gebäudeautomation. Die Module beinhalten neben planerischem Grundwissen sowie Normen- und Vorschriftenkenntnis u.a. Lerninhalte zur VOB, zu sämtlichen Leistungsphasen der HOAI und zu Elektroplaner-Fachleistungen gemäß DIN 276. Für den Lehrgang ist eine AZAV-Zertifizierung zur Förderung über das Qualifizierungschancengesetz (früher WeGebAU) beantragt.

Weitere Informationen und Anmeldungen sind über https://www.bzhessen24.de/ – Bildungsangebote – Elektrotechnik erhältlich. Zusätzlich ist eine Video-Informationsveranstaltung mit Chatmöglichkeit geplant, Datum und Uhrzeit werden auf der Webseite bekanntgegeben.

x

Thematisch passende Artikel:

Verstärkung bei WSCAD

Neue Mitarbeiter in Consulting und Vertrieb

Jürgen Panhölzl und Lars Schlemmer verstärken bei WSCAD ( www.wscad.com) die Expertenteams für Consulting und internationalen Partnervertrieb Der ausgebildete Industrieelektroniker Jürgen...

mehr
Ausgabe 2011-06

Planung elektrischer Anlagen

Elektrofachplaner sind das Bindeglied zwischen Bauherr und Elektroinstallateur. Sie planen die Anlagen und sind damit auch für die notwendigen Berechnungen zuständig, auf deren Grundlage häufig...

mehr

Busch-Jaeger Elektro GmbH: Neuer Vorsitz der Geschäftsführung

Adalbert M. Neumann hat den Vorsitz der Geschäftsführung der zur ABB-Gruppe gehörenden Busch-Jaeger Elektro GmbH übernommen. Im März vergangenen Jahres war Neumann als Mitglied der...

mehr

Neuer Vertriebsleiter bei RMB/Energie

Jürgen Zastrow übernimmt Aufgaben von Geschäftsführer Jens Brake

Mit Jürgen Zastrow hat die RMB/Energie GmbH die Position des Vertriebsleiters neu besetzt. Er übernahm die Aufgabe von Geschäftsführer Jens Brake, der den Bereich seit der Gründung des...

mehr
Ausgabe 2012-09

Aufgaben und Kompetenzen der Elektrofachkraft

25. und 26. September 2012 / Wuppertal In der betrieb­lichen Praxis vieler Unter­nehmen ist es sehr häufig so, dass der Unter­nehmer bzw. die Führungskräfte selbst keine Elektrofachkräfte sind...

mehr