Abluftreinigungsanlagen

Die Abluftreinigungsanlagen der Rotamill Anlagen- und Ventilatorenbau GmbH zeichnen sich durch einen hohen Reinigungswert verknüpft mit einem internen thermischen Wirkungsgrad von über 95 % aus.

Das bedeutet Energie, die zurückgewonnen und dem Abluftreinigungsprozess direkt zugeführt werden kann. Der Druckverlust und der gesamte Energiebedarf werden durch eigens entwickelte und maßgeschneiderte Technologien somit möglichst niedrig gehalten.

Die neuen Oxidatoren der „ECO-class“-Baureihe verbrennen und reinigen die in der Abluft enthaltenen Kohlenwasserstoffe so gut, dass der Reingaswert deutlich unter den TA-Luft-Vorschriften liegt, wie der Hersteller mitteilt. Ein­setzbar ist die Baureihe bei Abluftmengen bis zu einer Tempe­ratur von 80 °C und einer maximalen Schadstoffkonzentration kleiner als 3,5 g/m3.

Die „Prime-class“-Oxidatoren werden nach den individuellen Anforderungen der Kunden konstruiert. Dabei ist das detaillierte Studieren des gesamten Produktionsprozesses unabdingbar, um das Effizienzpotential der jeweiligen Anlage optimal auszuschöpfen. Dazu sollte die Abluftreinigung als einen Teil des ganzen Prozesses, von den Emissionsquellen über die Abluftführung und -konzentration bis hin zur eigentlichen Anlage, betrachtet werden. Der Hersteller modifiziert die einzelnen Komponenten so, dass sie perfekt aufeinander abgestimmt sind.

Rotamill-Anlagen kommen überall dort in der Industrie zum Einsatz, wo Kohlenwasserstoffe, Lösemittel oder Gerüche freigesetzt werden. Wirtschaftlichkeit, Effizienz, Umwelt- und Klimaschutz gehen hier Hand in Hand.

Rotamill Anlagen- und Ventilatorenbau GmbH,

57074 Siegen,

Tel.: 02 71/66 12 30,

E-Mail: info@rotamill.de,

Internet: www.rotamill.de,

Hannover Messe 2011: Halle 6, Stand ST J

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-05

Abluftreinigung mit WRG

Gesetzlich festgelegte Grenzwerte veranlassen Unternehmen, Anlagen installieren zu lassen, welche die Abluft reinigen, um der europäischen VOC-Richtlinie sowie den Anforderungen der TA-Luft und der...

mehr

Biofilter: Mikroorganismen bekämpfen Luftschadstoffe

Richtlinie VDI 3477 zeigt Praxisbeispiele erfolgreicher Abgasbehandlung mit Biofiltern

Zahlreiche Geruchsstoffe und Lösemittel lassen sich mithilfe von Biofiltern aus Abgasströmen entfernen. Mikroorganismen zerlegen dabei Schad- und Geruchsstoffe in harmlose Produkte wie...

mehr
Ausgabe 2018-03 Besonders leise Außeneinheiten

Luft-/Wasser-Wärmepumpen

Viessmann hat eine neue Baureihe von Luft-/Wasser-Wärmepumpen in Split- und Monoblock-Bauweise auf den Markt gebracht. Dabei handelt es sich um die mit wandhängenden Inneneinheiten ausgestatteten...

mehr
Ausgabe 2010-11

Küchenabluftsystem mit WRG

Grundsätzlich ist jede Lüftungsanlage mit Luftleistungen von über 4000 m3/h mit einem geeigneten Wärmerückgewinnungssystem auszurüsten. Dies gilt somit auch für Lüftungsanlagen mit stark...

mehr
Ausgabe 2016-04 Aus PET

Luft-/Luft-Wärmetauscher

Neben Aluminium-Wärmetauschern stellt das niederländische Unternehmen Holmak Luft-/Luft-Wärmetauscher aus hochwertigem PET her. Neben einer langen Lebensdauer garantieren die PET-Kunststoffplatten...

mehr