19. GEFMA-Förderpreis für FM

Beitrag zur Trinkwasserhygiene ausgezeichnet

Florian Körner ist Preisträger des GEFMA-Förderpreises für Abschlussarbeiten im Facility Management 2016. Verfasst wurde die mit dem Hauptpreis ausgezeichnete Arbeit im Bachelorstudiengang Energie- und Gebäudetechnik an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm im Rahmen seiner Werkstudententätigkeit bei Brochier.

Der als Projektleiter in der Nürnberger Brochier-Gruppe tätige Florian Körner wurde bei seiner Arbeit von Dipl.-Ing. (FH) Anke Klein, Geschäftsführerin der Brochier Gebäudemanagement GmbH, betreut, in der er unter dem Titel „Trinkwasserhygiene – Betreiberverantwortung, Gefahrenpotentiale, Werkzeuge und Lösungswege“ die ganzheitliche Trinkwasserhygiene von den hygienischen Grundlagen über rechtliche Vorschriften bis hin zum Lebenszyklus einer Trinkwasserinstallation und der Anwendung am Beispiel der NürnbergMesse GmbH betrachtete. Er fasste praktische Erfahrungen abgeschlossener und aktueller Brochier-Projekte zusammen, kombinierte diese mit den bestehenden Richtlinien und erarbeitete somit Werkzeuge für die betriebliche Praxis von komplexen Trinkwasserinstallationsanlagen (TWI). Damit überzeugte er die Jury und konnte sich gegenüber Dissertationen, Master- und Diplomarbeiten durchsetzen.

Prof. Dr. Markus Lehmann (Vorstandsmitglied der GEFMA) betonte: „Die Arbeit leistet mit ihren Grundlagen, dem lebenszyklusorientierten Ansatz und der unternehmenspraktischen Anwendung einen herausragenden Beitrag zur Sicherstellung umfassender Trinkwasserhygiene“.

Bei Brochier (www.brochier-gruppe.de), einem traditionsreichen Komplettanbieter für Technische Gebäudeausrüstung in der Region Nürnberg, freut man sich über die Auszeichnung des jungen Projektleiters.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-11 Nachrichten aus der Brochier-Gruppe

Verschmelzung zweier Gruppenunternehmen

Die positive Entwicklung der ver­gangenen Jahre und das Ziel einer Bündelung von Stärken innerhalb der Nürnberger Firmen der Brochier-Gruppe veranlassten Alexander Brochier und Christian Waitz,...

mehr

„Team Zukunft“ von Brochier bringt Flüchtlingen gebäudetechnische Berufe nahe

Praxistag für geflüchtete Jugendliche

Knapp 100 Auszubildende beschäftigt die insgesamt 550 Mitarbeiter zählende Nürnberger Brochier-Gruppe (www.brochier-gruppe.de) an ihren Standorten in Nürnberg, München und Holzkirchen. Jedes Jahr...

mehr

Ausbildungsbeginn in der Brochier-Gruppe

Fast 40 neue Auszubildende

Am 2. September 2019 starteten 39 Auszubildende ihr Berufsleben in den Unternehmen der Brochier-Gruppe (www.brochier-gruppe.de). Damit konnte der Nürnberger Gebäude- und Anlagentechnik-Spezialist...

mehr

Ausbildungsrekord bei der Brochier-Gruppe

45 neue Auszubildende starten 2017

Das deutsche Handwerk steht vor einem großen Problem – dem Fachkräftemangel. Dieser Entwicklung wirkt die Brochier-Gruppe (www.brochier-gruppe.de) schon seit einigen Jahren durch verstärkte...

mehr

Ausbildungsstart 2018 in der Brochier Gruppe

Über 40 Auszubildende in der TGA

Am 3. September 2018 begannen 41 Auszubildende ihr Berufsleben in den Unternehmen der Brochier-Gruppe (www.brochier-gruppe.de). Damit konnte der Gebäude- und Anlagentechnikspezialist fast so viele...

mehr