Vorstand der Felderer AG organisiert sich neu

Generationswechsel bei lufttechnischem Spezialisten vollzogen

Wenn am 30.September 2021 der langjährige Vorstand Raimund Schmalzl, verantwortlich für alle Vertriebsaktivitäten der Felderer AG, aus seiner Position ausscheidet, ist noch lange nicht Schluss. Beratend wird Raimund Schmalzl weiterhin dem Vorstand verbunden bleiben.


 
Bereits heute wird der Vorstand des Unternehmens erweitert und der Zuschnitt der Verantwortlichkeiten neu geordnet. Damit stellt sich die Felderer AG auch auf Vorstandsebene für die zukünftigen Herausforderungen des Marktes auf.

Thomas Degenkolb ist neu in den Vorstand berufen worden.
Foto: Felderer AG

Thomas Degenkolb ist neu in den Vorstand berufen worden.
Foto: Felderer AG

 
Zum 1. Juli 2021 wurde Thomas Degenkolb durch den Aufsichtsrat zum neuen Vorstand bestellt. Thomas Degenkolb verantwortet zukünftig den Bereich Operations.

Herr Natterer hat einen größeren Verantwortungsbereich im Vorstand übernommen.
Foto: Felderer AG

Herr Natterer hat einen größeren Verantwortungsbereich im Vorstand übernommen.
Foto: Felderer AG

 
Johannes Natterer, bereits seit 2018 in der Geschäftsleitung, verantwortet zukünftig den Bereich Vertrieb und Sortiment.

Klaus-Philipp Felderer ist Vorsitzender des Vorstandes.
Foto: Felderer AG

Klaus-Philipp Felderer ist Vorsitzender des Vorstandes.
Foto: Felderer AG

 
Klaus-Philipp Felderer verantwortet als Vorsitzender des Vorstandes Strategie/Marketing, Datenverarbeitung, Finanz- und Rechnungswesen, Personal und Compliance.
 
Durch diese Neuorganisation kann das Unternehmen einen reibungslosen Generationswechsel in der Führung einleiten. Damit siehst sich die Felderer AG für die Zukunft bestens gerüstet.

Die Felderer AG

Die Felderer AG (www.felderer.de) ist als Hersteller, Großhändler und Projektlogistiker für lufttechnische Produkte im deutschsprachigen Raum aktiv. Die Leistungen umfassen die Bereiche Gewerbelüftung, Wohnungslüftung, die Lieferung von Filtern für die Wartung im Facility Management, Schulungen, die Produktion von Formteilen und Rohren sowie die Logistik. Rund 200 Mitarbeiter sorgen dafür, dass lüftungstechnische Komponenten individuell gefertigt und zu Lösungspaketen zusammengestellt rechtzeitig auf die Baustelle geliefert werden. Mit diesem Ansatz erzielt die Felderer AG einen jährlichen Umsatz von ca. 75 Mio. €.

Thematisch passende Artikel:

Felderer AG: Aufsichtsrat und Vorstand

Neue Vorsitzende und Mitglieder

Am 29. September 2015 wurde Lutz Reuter zum neuen Mitglied und Vorsitzenden des Aufsichtsrates der Felderer AG (www.felderer.de), Feldkirchen, gewählt, der im Laufe seiner Karriere unterschiedliche...

mehr
2021-7-8 Zukunftsfähigkeit und Klimaschutz

Im Gespräch mit Klaus-Philipp Felderer

tab: Die Felderer AG hat sich auf die Lüftungstechnik fokussiert. Stellen Sie bitte Ihr Unternehmen kurz vor. Klaus-Philipp Felderer: Wir sind ein klassischer Großhändler für lufttechnische...

mehr

Wechsel beim Bundesverband Wohnungslüftung

Neuwahlen auf der Mitgliederversammlung

Personelle und inhaltliche Veränderungen standen auf der diesjährigen Mitgliederversammlung des Bundesverbandes für Wohnungslüftung (VFW) (www.wohnungslueftung-ev.de) in Kassel an. Nach acht...

mehr

Bundesverband für Wohnungslüftung wählt neuen Vorstand

Dr. Reiner Borsdorf von der Schiedel GmbH neu dabei

Auf seiner jährlichen Mitgliederversammlung am 22. Februar in Kassel wählte der Bundesverband für Wohnungslüftung e. V., Viernheim, seinen neuen Vorstand. Neu dabei in dem fünfköpfigen Team ist...

mehr

LTG: Hartmann folgt Dr.Schaal

Anfang nächsten Jahres wird der Vorstand der LTG Aktiengesellschaft (www.ltg-ag.de ) im Zuge einer Nachfolgeregelung neu besetzt werden. Dipl.-Ing. Wolf Hartmann übernimmt den Vorstandsvorsitz und...

mehr