Personelle Änderungen im Resideo-Schulungsteam

Dirk Schulze ist neuer Seminarleiter Wasser

Resideo begrüßt Dirk Schulze als neuen Seminarleiter im Kompetenzbereich Wasser. Mit seiner Expertise aus der Praxis und aus seiner bisherigen Referententätigkeit bereichert er den Resideo Campus und ist künftig verantwortlich für die Durchführung der Wasser-Seminare.

 

Umfangreiche Expertise im Trinkwasserbereich

Dirk Schulze bringt ein umfangreiches Trinkwasser-Know-how mit: Er ist Installateur- und Heizungsbauermeister, Technikreferent für die Seminare nach VDI 6023 sowie Dozent für Trinkwasserhygiene und Mitglied im Meisterprüfungsausschuss an der Handwerkskammer Dortmund. Zudem ist er in verschiedenen Gremien im DIN und VDI vertreten. Bevor er zu Resideo kam, arbeitete Dirk Schulze in den vergangenen rund 25 Jahren als technischer Verkäufer im Außendienst für den Großhandel, das Handwerk und die Planer. 2014 wechselte er in den Seminarbereich als Referent, war hauptverantwortlich für den Bereich Trinkwasserhygiene und wurde, gemeinsam mit dem Team um Michael A. Heun, 2017/2018 vom BDVT, dem Berufsverband für Training, Beratung und Coaching, mit dem Europäischen Preis für Training, Beratung und Coaching in Gold ausgezeichnet.

Seine umfangreiche fachliche Expertise und Dozentenerfahrung wird er in seiner neuen Position als Seminarleiter Wasser im Resideo-Schulungsteam einbringen. „Ich freue mich schon sehr auf meine neue Aufgabe bei Resideo und kann es kaum erwarten wieder Präsenzseminare zu leiten. Der Übergang der Seminarleitung erfolgt in enger Abstimmung mit meinem Vorgänger Martin Pagel, der die Seminare in der Anfangszeit noch mitbegleiten wird“, sagt Dirk Schulze.

Martin Pagel wird – nach seiner langjährigen Referententätigkeit am Resideo Campus – als Mitinhaber eines Installateurunternehmens und als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger seine Zukunft gestalten.

Ein Grundbaustein der Wasser-Seminare sind die Lösungen von Resideo zum Schutz des Trinkwassers, für die kürzlich der neue Produktgruppenname Resideo Braukmann wieder eingeführt wurde – ein Name, der Bezug nimmt auf die ursprüngliche Firma Braukmann. Sie gehört zur Unternehmensgeschichte von Resideo und ist verbunden mit Innovation und Qualität im Trinkwasserbereich.

Thematisch passende Artikel:

Resideo-Seminare starten wieder

Ab September 2021 können bei Resideo zusätzlich zum digitalen Programm auch wieder die beliebten Präsenzseminare stattfinden – sofern es die aktuellen Bestimmungen erlauben, und das unter...

mehr
2018-7-8

Expertenseminar zur Trinkwasserhygiene

17. und 18. Juli 2018/München, 7. und 8. November 2018/Mannheim, 6. und 7. Februar 2019/Hamburg Mit dem zweitägigen Trinkwasser-Praxis-Expertenseminar 2018/2019 bietet Uponor Planern, Betreibern...

mehr
2020-7-8 Trinkwasserhygiene sichern

Wassermanagementsystem

Stagnierendes Wasser gilt als eine Hauptursache für mögliche Verkeimungen von Installa­tions­systemen. Regelmäßige Hy­giene­spülungen garantieren die hohe Qualität des Trinkwassers und...

mehr

Ausgründung mehrerer Honeywell-Geschäftsbereiche

Honeywell Haustechnik wird Teil von Resideo

Am 30. Oktober 2018 wurden mehrere Geschäftsbereiche der Honeywell International Inc. im Rahmen einer Ausgründung in das eigenständige und börsennotierte Unternehmen Resideo Technologies Inc....

mehr

VDI 6023 Blatt 1

Trinkwasserhygiene Gewährleistung

Der Zusammenhang zwischen der Qualität unseres Trinkwassers und der Gesundheit der Nutzer ist enorm. Ebenso groß sind daher die Anforderungen an die Hygiene in Trinkwasser-Installationen. Bauherren,...

mehr