Ausgabe 04/2022

Heizung | Geothermie Lösung heizt und kühlt Wiener Gebäudekomplex 26
Sanitär | Legionellenwachstum in Trinkwasserinstallationen verhindern 46
Solar | Bauwettbewerb „Solar Decathlon“ – Wege zum klimaneutralen Gebäudebestand 58


Produkte Spezial | IFH/Intherm 14
Produkte Spezial | Energie  20


Titelbild: Eine optimale Luftfeuchtigkeit dient dem Wohlbefinden und der Gesundheit. Befeuchter von Condair bieten hier sichere und bewährte Lösungen. Bild: Condair

Inhaltsverzeichnis

Aktuelles

tab intern

COMPUTER SPEZIAL 1-2022

Zweimal im Jahr informiert das Supplement „COMPUTER SPEZIAL – Digitalisierung im Bauwesen“ über das softwareunterstützte Bauen und spricht dabei berufs- und fachübergreifend alle im Bauwesen Tätigen...

mehr
Im Gespräch mit Holger Schaefe

Was ein Gebäude zum Smart Building macht

Die im Jahr 2002 in Teltow bei Berlin gegründete Hosch Gebäudeautomation Holger Schaefe GmbH gehört heute zu den großen, fabrikatsunabhängigen Systemintegratoren im Raum Berlin/Brandenburg. Das...

mehr
Aufbereitetes Kältemittel

Daikin weitet Kreislaufwirtschaft erneut aus

Daikin baut sein Kreislaufwirtschaftsprogramm „L∞P by Daikin“ weiter aus und verstärkt so die Verwendung von wiederaufbereiteten Kältemitteln. Das Unternehmen verwendet nun eine Mischung aus...

mehr

BTGA

Appell der Wissenschaft an die Politik

23 Professorinnen und Professoren der führenden Lehrstühle, Fakultäten und Fachbereiche für Technische Gebäudeausrüstung (TGA) in Deutschland haben sich in einem Offenen Brief „Ausbildung in der...

mehr

3. TGA-Wirtschaftsforum Anfang Mai in Berlin

Corona-bedingt musste das 3. TGA-Wirtschaftsforum „Wirtschaftliche Entwicklung im Bauwesen im Kontext der Corona-Pandemie“ Ende November/Anfang Dezember 2021 verschoben werden: Es soll nun am 4. und...

mehr

Produkte

Für Unterflur-Einbau und freie Aufstellung

Flexible Abwasserhebeanlage

Mit der „Aco Muli-Flex“ zeigt Aco Haustechnik eine neue Abwasserhebeanlage für vielfältige Einsatzbereiche: Der Behälter ist sowohl für den Einbau in die Bodenplatte (Unterflur) sowie zur freien...

mehr
App informiert über Wasserverbrauch und Schäden

Leckageschutz

Watercryst Wassertechnik stellt auf der IFH Intherm die DVGW zertifizierte Produktneuheit „Biocat LS 25-C“ vor. Der Leckageschutz lässt sich als Einzelmodul nutzen oder als funktionale Erweiterung in...

mehr
Modularer Aufbau für flexible Anwendungen

Wärmepumpe für den Wohnungsbau

Das breite Spektrum an Wärmepumpen von Remko eröffnet mit der modularen Wärmepumpe „MWL“ neue Einsatzbereiche. Sie kombiniert mehrere Funktionen – Heizen, bedarfsgerecht Lüften und Warmwasser...

mehr
Wenn die Vorlauftemperatur mal nicht ausreicht

Nachheizmodul für Wärmepumpen

Mit dem Nachheizmodul „Boostbloc“ hat PAW eine technische Lösung für den Hochtemperaturbereich der häuslichen Wärmeversorgung entwickelt. Das Modul kann die immer größere Zahl an Wärmepumpen im Markt...

mehr
Stapelbare Kraftpakete

Batteriespeichersystem

Um ein stapelbares Batteriespeichersystem mit ebenfalls stapelbarem Hybridwechselrichter, genannt „Energy-Butler“, hat der österreichische Hersteller von Gesamtenergielösungen M-Tec sein Portfolio...

mehr
Sanitärausstattungen im öffentlichen Bereich

Hygiene steht ganz oben

Über fünf Produktreihen mit Armaturen für den öffentlichen Bereich, Armaturen für Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen, Barrierefreiheit und Hygiene-Accessoires, Sanitär-Ausstattung aus Edelstahl und...

mehr
WC passend zum Aufsatzwaschtisch

Niedriges WC-Modul

Mit einem Thema, das Ästhetik und Santitärtechnik hinter der Wand zusammenbringt, startet unsere Produktberichtsreihe zur IFH/Intherm. Oftmals gilt es, einen Aufsatzwaschplatz gestalterisch in einer...

mehr
Umweltschonende Hallenheizung

Wasserstoff-Dunkelstrahler

Die Unternehmensgruppe Schwank stellt ihren ersten H2-tauglichen Dunkelstahler vor. Bislang verbrennen Hell- und Dunkelstrahler für die Hallenheizung Erdgas oder Flüssiggas, bei Wasserstoff werden die...

mehr
Neue Geräte für vielfältige Einsatzbereiche

Wärmepumpen auch für den Altbau

Zwei neue Wärmepumpen stellt Daikin auf der Messe vor: Die neue Niedertemperatur-Wärmepumpe „Altherma 3 R“, die mit einem neu gestalteten Außengerät in den Leistungsklassen 11 bis 16 kW auf den Markt...

mehr
Angesagte Designer und funktionelle Objektlösungen

Das Bad als Komplett-Kollektion

Von der Highlight-Kollektion bis zu funktionellen Lösungen für Badezimmer im Objekt präsentiert Laufen zahlreiche Neuheiten. Die Badmarke hat mit angesagten Designern kooperiert und die neue...

mehr
Energieeffiziente Heizsysteme im Fokus

Brennstoffzelle optimiert

Gleich mehrere Produktneuheiten will Remeha den Messebesuchern vorstellen: Mit der „Tensio C“ führt der Hersteller eine Luft-Wasser-Wärmepumpe (4-16 kW) für Ein- und Zweifamilienhäuser in den Markt...

mehr
Module vereinfachen die Installation

Rationelle Wärmepumpenmontage

Anschlussfertige Installationsmodule zur Verbindung der Wärmequelle/ des Eisspeichers mit der Wärmepumpe und zur Verbindung des Wärmeerzeugers mit den Heizkreisen inklusive Einbindung von PV und...

mehr
Lösung für eine immer häufiger werdende Aufgabe

Hauseinführungen für Wärmepumpen

Besonderes Augenmerk bei Doyma liegt auf der Thematik Hauseinführungen für Wärmepumpen. Der Hersteller bietet für jeden Wärmepumpen- und Leitungstyp eine passende Hauseinführung an – unabhängig davon,...

mehr
Produkte jetzt wieder live erleben

Armaturen zum Anfassen und Fühlen

Warum es Messen gibt, erfahren Besucher des Hansa Stands spätestens dann, wenn sie mit der „Hansa Matt Black“ in Berührung kommen. Die Armatur soll durch ihre samtige Oberfläche mit einem durchaus...

mehr
Flexibel, UV- und alterungsbeständig

Halogenfreie Dämmstoffe

Einen neuen, halogenfreien Dämmstoff führt derzeit der Hersteller Armaflex mit „NH/Armaflex Smart“ ein. Dieser basiere auf einer neuartigen Schaumtechnologie. Das Material sei flexibler als...

mehr
Badambiente in abgedunkelten Räumen erleben

Patentiertes Lichtkonzept

Geberit stellt in Nürnberg seine Produkt-Neuheiten vor, darunter das innovative Versorgungssystem „Flowfit“, die neue Elektro- und Kommunikationsanschlussdose für den Unterputz-Spülkasten sowie neue...

mehr

Fachbeiträge

KNX im Geschosswohnungsbau Neues Aufgabenfeld für Elektroplaner

Gerade erst hat KNX seinen 30. Geburtstag gefeiert. Und die Erfolgsgeschichte geht weiter, wozu auch neue Einsatzgebiete gehören – bspw. im hochwertigen Geschosswohnungsbau. Der eröffnet dem...Der Grundgedanke von KNX, der als „Instabus“ ursprünglich für den Gewerbe- und Industriebau entwickelt wurde, basiert darauf, Gebäude als eine Einheit zu betrachten, mit einem einzigen Datensatz. Im Geschosswohnungsbau ist eine solch zentralistische Struktur ausgeschlossen, weil jeder Wohnungseigentümer das Recht auf einen eigenen Datensatz hat, auf den niemand von außen – etwa ein Hausmeister – zugreifen darf.

mehr

Hallenbadneubau in Braunschweig Ersatz für das Heidbergbad

Der Neubau des Heidbergbades im Süden von Braunschweig ersetzt das alte, 1973 errichtete Hallenbad und eine später hinzugekommene Sauna. Bestehen bleibt dagegen die Erweiterung in Form eines Sportbades aus dem Jahr 1993. Das alte Bad entsprach zuletzt nicht mehr den heutigen Ansprüchen an Aufenthaltsqualität, Funktionalität und Energieverbrauch. Neben der verlängerten Nutzungsdauer sprach eine Verringerung der Energiekosten für einen Neubau.

mehr

Betriebszentrale in Bremervörde Neuer Kontrollraum für Bahn im Elbe-Weser-Dreieck

Etwa 235 km lang ist das Schienennetz der Eisenbahnen und Verkehrsbetriebe Elbe-Weser GmbH (evb), für das der zuständige Fahrdienstleiter vom Bahnhof Bremervörde aus den gesamten Zugverkehr koordiniert. Bis Oktober 2019 befand sich die Betriebszentrale in einem Stellwerk aus den 1990er Jahren, dessen Einrichtung und Technik aufgrund steigender Anforderungen sukzessive erweitert werden mussten. Mit einem Stellwerkspult und zehn Monitoren gestaltete sich dieser Arbeitsplatz für den Fahrdienstleiter zuletzt sehr unübersichtlich, so dass sich die Verantwortlichen für den Bau eines neuen Stellwerks und die Einrichtung einer modernen Betriebszentrale entschieden.

mehr

Nachhaltige Energie für „Marina Tower“   Geothermie-Lösung heizt und kühlt Gebäudekomplex in Wien

Unmittelbar am Handelskai in der Wiener Leopoldstadt ist ein in mehrfacher Hinsicht einzigartiges Wohnobjekt fertiggestellt worden. Die 41 Stockwerke des „Marina Tower“ mit rund 500 Wohneinheiten im gehobenen Lifestyle-Segment prägen die Skyline der Metropole zukünftig mit. Zum umwelt- und klimagerechten Gebäudekonzept gehört auch eine nachhaltigkeitsfokussierte Energieversorgung auf Grundlage oberflächennaher Geothermienutzung. Das thermische Verhalten des Objektes wurde mit einer dynamischen Gebäudesimulation ermittelt.

mehr

Technik

Schlammabscheider steigern Effizienz Wasseraufbereitung in industriellen Kühlprozessen

Im Werk Vinnhorst der Continental-Gruppe in Hannover wurde eine Anlage für Betriebswasser mit Schlammabscheidern umgerüstet. Es handelt sich dabei um ein offenes Kühlsystem. Dieses war mit Rückspülfiltern ausgerüstet, die hohe Druckverluste verursachten. Bei dem Projekt war eine akribische Planung und Ausführung wichtig, weil der Betrieb im 2- bis 3-Schicht-Betrieb läuft.

mehr

Bauwettbewerb „Solar Decathlon“ Wege zum klimaneutralen Gebäudebestand

Beim Bauwettbewerb „Solar Decathlon“ sind internationale Hochschulteams aufgerufen, solar versorgte Wohnhäuser zu entwerfen, zu planen, zu bauen und zu betreiben. Das Konzept stammt ursprünglich aus den USA, wo 2002 in Washington der erste „Solar Decathlon“ stattfand. Zu seinem 20-jährigen Jubiläum kommt der Wettbewerb 2022 erstmals nach Deutschland: 18 internationale Hochschulteams aus elf Ländern präsentieren vom 10. bis 26. Juni auf dem rund 44.000 m² großen Veranstaltungsareal in Wuppertal ihre Demonstrationsgebäude der (Fach-)Öffentlichkeit. Vor Ort messen sich die Teams mit ihren Projekten in zehn Disziplinen. Am Ende gewinnt das Team mit den meisten Punkten. Die tab berichtet exklusiv in dieser und den nächsten drei Ausgaben über Projekte des Bauwettbewerbs.

mehr

Dachsanierung am Flughafen München Notentwässerung für den nächsten Jahrhundertregen

Ein Dach mit über zwei Hektar Größe zu sanieren gehört nicht zu den alltäglichen Bauvorhaben. Am Hangar 3 des Flughafens München stand dies nach 30 Jahren an. Neben der Erneuerung des Daches war eine Notentwässerung zu installieren. Die Lieferanten der Rohre und der Rohrbefestigungen, Saint-Gobain und Mefa, unterstützten dabei Planer und Montagebetrieb mit einem kompetenten Kundensupport.

mehr

Recht & Beruf

Das aktuelle Baurechtsurteil

Arbeitsstättenverordnung ist zu berücksichtigen

Ein als Arbeitsstätte dienendes Bauvorhaben muss der Arbeitsstättenverordnung entsprechen. Dies kann der Bauherr von seinem Architekten erwarten, wie das OLG Düsseldorf, Urteil vom 27.10.2020 – 21 U 57/17 und der BGH, Beschluss vom 15.09.2021 – VII ZR 178/20 (Nichtzulassungsbeschwerde zurückgewiesen) bestätigen.

mehr