Wassermanagement im Schlossbad Niederrhein

Einwandfreie Wasserqualität durch elektronische Sanitärarmaturen

Die Umgestaltung des Schlossbades Niederrhein in Mönchengladbach war für die Betreibergesellschaft die Chance, mit einem elektronisch gesteuerten Wassermanagement die gesetzlichen Anforderungen und Vorschriften zu gewährleisten, gleichzeitig Ressourcen zu schonen und die Betriebskosten zu senken. Hygiene, Wirtschaftlichkeit und Komfort sind die Parameter für die Anforderungen an Sanitäranlagen im institutionellen Bereich. In den ersten 2,5 Jahren wurden seit der Eröffnung am 1. Februar 2008 über 500 000 Badegäste in dem modernen Kombibad gezählt.

Das Schlossbad in Mönchengladbach war in der Vergangenheit bereits ein Kombibad mit einem großen, nur saisonal genutzten Freibad (Anteil 80 % der Fläche) und einem kleinen Hallenbad. Ziele der Umgestaltung waren die Vergrößerung der Wasserflächen des Hallenbades für eine bessere ganzjährige Nutzung, Erweiterung des Spiel- und Spaßangebot und die Erhaltung des beliebten Freibades. Heute ist das Verhältnis der Wasserflächen mit jeweils 600 m2 in beiden Bereichen nahezu identisch. Außerhalb der Freibadsaison können die Badegäste des Hallenbades ein beheiztes Außenbecken mit Durchschwimmkanal aus...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-7-8

Armaturen vernetzen

Das Wassermanagementsystem „Aqua 3000 open“ basiert auf einer neuen Elektronikplattform und ist aufgrund seiner modernisierten Architektur noch leichter in übergeordnete Netzwerke einzubinden. Mit...

mehr
Ausgabe 2020-7-8 Trinkwasserhygiene sichern

Wassermanagementsystem

Stagnierendes Wasser gilt als eine Hauptursache für mögliche Verkeimungen von Installa­tions­systemen. Regelmäßige Hy­giene­spülungen garantieren die hohe Qualität des Trinkwassers und...

mehr
Ausgabe 2013-05 Erweiterung mit Funktionscontroller

Wasser managen

Der „ECC2“-Funktionscontroller und seine beiden Ergänzungsmodule machen das Wassermanagementsystem „Aqua 3000 open“ noch effizienter. Die gesamte Trinkwasserinstallation im Gebäude kann mobil...

mehr
Ausgabe 2008-05

Mit schlankem Duschkopf

Die aktuellen Duschpaneele der Marke Franke sind serienmäßig mit dem schlanken Duschkopf Aquajet-Slimline ausgestattet. Das jüngste Mitglied der aktuellen Armaturengeneration besticht auch in...

mehr
Ausgabe 2016-7-8 Sanitärarmaturen vernetzt

Wassermanagementsystem

Schell hat ein neues Wassermanagementsystem im Programm, mit dem die Gewährleistung einer dauerhaft hygienischen Trinkwasser­versorgung, die zentrale Steuerung und Wartung der Sanitärarmaturen und...

mehr