Trends im öffentlichen Bad

Wege zur digitalen Individualität

Ob öffentliches, halböffentliches oder privates Bad. Die aktuellen Trends in der Bad­gestaltung gehen in eine ähnliche Richtung. Dazu gehören eine barrierefreie Gestaltung, die zunehmende Digitalisierung und Vernetzung der Systeme im Bad sowie die Möglichkeiten einer individuellen Nutzung.

Im Zeitalter von Smartphone, Facebook, Xing, Selfies und Whatsapp halten digitale Trends auch im Bad Einzug. Dabei sind insbesondere die persönlichen Wünsche ans Bad wichtig. So wurde unlängst, um mit einem Augenzwinkern zu starten, gerichtlich entschieden, dass das Urinieren im Stehen zulässig ist. Aber ob urinieren im Stehen oder im Sitzen, es gilt in den sanitären Räumen individuelle Freiheiten zuzulassen und den Wünschen des Nutzers zu entsprechen. Diese liegt in erster Linie in der eigenen Bequemlichkeit.

Individuell wie das eigene Bad soll auch das öffentliche und halböffentliche Bad...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-7-8 Sanitärarmaturen vernetzt

Wassermanagementsystem

Schell hat ein neues Wassermanagementsystem im Programm, mit dem die Gewährleistung einer dauerhaft hygienischen Trinkwasser­versorgung, die zentrale Steuerung und Wartung der Sanitärarmaturen und...

mehr
Ausgabe 2015-06 Duschtechnologie und Spültechnik

Dusch-WC

Das Herzstück des Dusch-WC „AquaClean Mera“ ist die eingesetzte „WhirlSpray“-Duschtechnologie, die mit zwei Düsen eine gezielte Reinigung ermöglicht. Dafür ist ein sanft-vitalisierender...

mehr
Ausgabe 2019-02 Sanitärarmaturen-Daten

Spüleffekte simulieren

Für die Planung von Trinkwassernetzen mit der Software „liNear“ stellt der Armaturenhersteller Schell Daten für einen Großteil seiner Waschtisch-, Dusch-, Urinal- und WC-Armaturen zur Verfügung....

mehr
Ausgabe 2016-01 Bodengleich und durchgefliest

Duschplatz

Der Kermi-Duschplatz lässt sich individuell befliesen, das bedeutet, man kann das gesamte Badezimmer mit der gleichen Fliese durchfliesen. Dadurch integriert sich der Duschbereich optisch perfekt in...

mehr

Mit neuem Eigentümer

Conti Sanitärarmaturen von Fortuna Group übernommen

Conti Sanitärarmaturen, Spezialist für gewerbliche und öffentliche Duschlösungen, wurde zu Beginn des Jahres 2014 von der Fortuna Group AG, Schweiz, übernommen. Die Fortuna Group ist eine private...

mehr