Konsolidierungspunkte in der Etagenverkabelung

Stationäre Verteiler

Konsolidierungspunkte (CPs) sind stationäre Verteilerpunkte für die flexible Verwaltung der Etagenverkabelung. Sie werden häufig in offenen Büroverkabelungen verwendet und sind ein Kernelement stationärer Kabelsysteme, die der Verbindung zur Telekommunikationsanschlussdose dienen. Sie sind als zusätzliche Steckverbindung zwischen dem Patchfeld und der Anschlussdose ausgeführt und bieten dem Administrator eine flexible Verwaltung der Etagenverkabelung. Das beinhaltet eine hohe Betriebssicherheit, spart Kabelmeter und bietet Flexibilität für zukünftige Veränderungen.

Die Aufputzgehäuse in pulver­beschichtetem Stahlblech führt Metz Connect in drei Aufbauvarianten im Sortiment. Die Variante zum Anspleißen wird mit Kupplungen und Pigtails in „SC-Duplex“, „LC-Quad“ oder mit „ST-Duplex“ angeboten.

Die Version für vorkonfek­tio­nierte Installationskabel (VIK) ist mit Kupplungen vorbereitet und kann mit SC-, LC- oder ST-Steckern belegt werden.

Die DCCS-Variante ist für DCCS2-Baugruppen mit Kupfer- und/oder LWL-Bestückung vorbereitet. Die Bestückung ist bei LWL mit LC-D- oder E2000-Kupplungen und bei der Kupferversion mit sechs RJ45-Buchsen Cat.6A oder Cat.6 möglich.

Metz Connect GmbH

78176 Blumberg

+ 49 7702 533-0

www.metz-connect.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-09 Leistungsfähiger

Ungeschirmte Anschlüsse

Von der ungeschirmten Anschlusstechnik werden immer höhere Daten­übertragungsraten in Industrie-, Büro-, Rechenzentrums- oder Heimanwendungen gefordert. Daher bietet Metz Connect bei der...

mehr
Ausgabe 2015-11 BACnet- und Modbus-Variante

Gateways

Für die Optimierung der Ener­gieeffizienz in Unternehmen ist es durch das Stromsteuergesetz zwingend erforderlich, ein Energiemanagementsystem in Betrieb zu haben. Zur Ermittlung, Aufzeichnung und...

mehr

40 Jahre Metz Connect

Telekommunikation, Elektronik und Gebäudeautomation

Qualität für Datenübertragungen Die über 30 Mio. verbauten „E-DAT moduls“ geben einen Eindruck über die Qualität der Produkte der heutigen Metz-Connect-Gruppe (www.metz-connect.com), die...

mehr
Ausgabe 2015-12

Stationäre Batteriespeicher in regionalen Netzen

22. und 23. Februar 2016/Regensburg Die Referenten vermitteln in dem Seminar ein grundsätzliches Verständnis für die Komplexität stationärer Energiespeicher und zeigen den Aufbau eines solchen...

mehr
Ausgabe 2021-7-8

Förderung des Neubaus stationärer Anlagen in Kitas und Schulen

Die „Bundesförderung Corona-gerechte stationäre raumlufttechnische Anlagen“ wurde im Juni 2021 zum zweiten Mal novelliert. Seit dem 11. Juni 2021 können Anträge für den Neueinbau von...

mehr