Sicherheit in der Gebäudetechnik

Konvergenz sorgt für Kostensenkungen und Gebäudesicherheit

Aktuelle Sicherheitsbedrohungen und die allgemeine wirtschaftliche Lage erfordern neue Strategien. Für Unternehmen und Organisationen ist es wesentlich, sämtliche Datenbestände miteinander zu verknüpfen, um ihre Gesamtsituation besser einschätzen, Reaktionszeiten verkürzen und Risiken für Menschen, Eigentum und Vermögenswerte reduzieren zu können. Die Konvergenz der Systeme sorgt zudem für mehr Sicherheit in Gebäuden.

Überall auf der Welt sind „intelligente“ Technologien gefragt, die Unternehmensinfrastrukturen und gewerbliche Einrichtungen vor Bedrohungen, wie z. B. Terrorismus, Diebstahl und Wirtschaftsspionage schützen und gleichzeitig eine Kontrolle der Investitions- und Betriebskosten gestatten.

Mittlerweile gibt es eine ganze Reihe von bewährten Lösungen mit modernsten Sicherheitstechnologien auf dem Markt. Das Angebot schließt fortschrittliche Überwachungssysteme (Radar, Sonar und Videokamera-Analysen), Zugangstechnologien auf Basis biometrischer Daten, Lösungen zur Analyse von Nutzungsverhalten und...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2021-03

KI-Vernetzung in der Gebäudetechnik

Kosten sparen und Infektionsketten unterbrechen

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile. Das ist keine neue Weisheit. Doch gerade in der Gebäudetechnik bewahrheitet sie sich zurzeit mehr denn je. Büros, Lager-, Produktions-, Verkaufs- oder...

mehr
Ausgabe 2009-7-8

Sicherheitskonzepte für große Infrastrukturen

Situative Risikowahrnehmung mit interoperablen Systemen

Ob Airport, Hochseehafen oder Pipeline, maßgeblich für den Erfolg sicherheitstechnischer Maßnahmen ist unter anderem die Qualität des Informationsflusses. Der zentrale Faktor ist dabei die Zeit....

mehr

Sicherheit ohne Kompromisse

Hochverfügbarkeit für Gebäudesicherheit und -automation
Durch eine st?rkere Vernetzung und Automatisierung entsteht ein Bedarf nach dauerhafter, unterbrechungsfreier Verf?gbarkeit von Daten.

Unabhängig davon, ob Unternehmen oder Organisationen bereits auf Industrie 4.0-Ansätze vertrauen oder nicht, gilt: Fallen Systeme aus, sind Daten nicht mehr verfügbar und Unternehmen hohen Gefahren...

mehr
Ausgabe 2019-05

Gebäude und Sicherheit mit Konzept

Zentrale Gebäudemanagement-Plattform bei DB Schenker

Die Ruhrgebietsmetropole Essen erfindet sich immer wieder neu, auch architektonisch. Ein aktuelles Beispiel ist die neue Konzernzentrale des weltweit führenden Logistikkonzerns DB Schenker: Wenige...

mehr
Ausgabe 2012-11 Security Essen 2012

Sicherheit wird mobil

Sicherheit ist ein gefragtes Gut und ein wachsender Markt. Das spiegelte sich auf der diesjährigen Security wider, die 39?000 Fachbesucher aus 115 Ländern zählte. Wichtige Themen in diesem Jahr...

mehr