Schaltschrankerneuerung im Betrieb

Energiewirtschaftliche Optimierung im Krankenhaus

Um den energiewirtschaftlichen Betrieb im Kreiskrankenhaus Rheinfelden weiter auszubauen, war es an der Zeit, veraltete dezentrale Schaltschränke zu sanieren und vorhandene Anlagen zu optimieren. Die Sanierung und Optimierung erfolgt bei laufendem Klinikbetrieb.

Das Kreiskrankenhaus Rheinfelden ist für die Schüber Ingenieure GmbH aus Freiburg ein alter Bekannter. Seit Jahren betreut der SBC-Systempartner das Projekt und wartet die vorhandenen Anlagen. Nun kam ein neuer Auftrag, der darin bestand, die veralteten Schaltschränke, die zum Teil noch über pneumatische Regelungen verfügten, zu sanieren und weitere Anlagenteile zu optimieren sowie auf den aktuellen Stand der Technik zu bringen. Ohne Beeinträchtigung des laufenden Klinikbetriebs galt es, Energieeinsparungen durch die optimale Vernetzung und Kommunikation der einzelnen Gewerke zu erreichen,...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 04/2015 Energiemanagement optimiert Energieversorgung

Energieliefer-Contracting im Kreiskrankenhaus Emmendingen

Die Cofely Deutschland GmbH (www.cofely.de) hat mit dem Landkreis Emmendingen ein Energieliefer-Contracting für das Kreiskrankenhaus Emmendingen abgeschlossen. Über eine Laufzeit von 15 Jahren...

mehr
Ausgabe 11/2014 Brandschutz im Krankenhaus

Bewährung im Ernstfall

In Krankenhäusern sind Vorkeh­rungen für den Brandschutz be­sonders wichtig. Das gilt für die Patientenbereiche ebenso wie für die oft lebensnotwendi­ge Technik im Hintergrund. Seit der...

mehr
Ausgabe 10/2019 Energieeffizienz ohne Investitionskosten steigern

Pumpen-Einsparkonzept im DRK-Krankenhaus

Viele Unternehmen stehen vor einem Dilemma: Die Bereitschaft, die Energieeffizienz zu optimieren und damit den CO2-Ausstoß zu verringern, ist da, aber moderne, energieeffiziente Technik ist teuer....

mehr

Ebert-Ingenieure werden saniert

Vorl. Insolvenzverwalter zeigt sich zuversichtlich

Der Engineering-Dienstleister Ebert-Ingenieure (www.eb-ing.com) will sich über ein Insolvenzverfahren sanieren. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter hat das zuständige Insolvenzgericht in Nürnberg...

mehr
Ausgabe 7-8/2014

Optimierte Hydraulik im Krankenhaus

Energieventil gegen Hydraulikprobleme

D?ie Hydraulik des Heizsys­tems stellte die Haustech­ni­ker des Ludmillenstifts in Meppen immer wieder vor große Herausforderungen. Meh­rere Räume und Zonen der rund 50?000 m² großen Kli­nik...

mehr