Neue Euronorm

Schadstofffreie Küchenabluft

Küchenabluft muss frei von Schadstoffen sein und eine Kondensation im Abluftkanal ist zu vermeiden. Damit geht die neue DIN EN 16282 „Großküchengeräte – Einrichtungen zur Be- und Entlüftung von gewerblichen Küchen“, die im Wesentlichen auf der DIN 18869 und der VDI-Richtlinie 2052 beruht, über die bisherigen Anforderungen hinaus. Mit herkömmlichen Fettfiltern ist das nicht zu erfüllen, weil sie feine Restpartikel ins Abluft­system sickern lassen. Diese bilden eine gefährliche Brandlast und belästigen mithin die Umgebung durch Gerüche.

Die Lüftungsindustrie reagierte auf die bekannte Problematik mit der Entwicklung hochwirksamer Fettabscheider nach dem Cyclonprinzip und mit speziellen Kanalabscheidern.

Rentschler Reven erläutert den Unterschied zu der bisher üblichen Filtermethode: Cyclon-Fettabscheider schleudern durch wiederholte Luftumlenkung die Fettpartikel heraus und reinigen sich im Gegensatz zum Filter praktisch von selbst. Filter speichern hingegen das Fett und lassen, vor allem im gesättigten Zustand, Fettaerosole in den Luftkanal sickern.

Mit einem zusätzlichen Kanalabscheider werden Fettreste, die in den Abluftstrang gelangen, abgefangen. Reven entwickelte einen besonderen Typus mit drei Abscheidestufen: Ein X-Cyclon-Abscheider entfernt feinste Rest­aerosole, ein UV-System und ein feinmaschiger Edelstahlkatalysator beseitigen die Geruchs­par­tikel. Die Installa­tion ist in waagerechten Kanalsträngen ratsam, weil diese besonders zur Verschmutzung neigen. Ein Kanalabscheider ist u. a. beim Umluftbetrieb geboten – also dort, wo die gereinigte Abluft wieder in den Raum zurückströmt, wie z. B. in Einkaufspassagen, Bahnhofshallen und Flughafengebäuden.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-02 Abluftkanal muss fettfrei sein

Brandgefahr in der Gastroküche

In vielen Gastroküchen lauert Brandgefahr. Kommt es zu einem Küchenbrand, ist die Ursache meist der Herd, die Fritteuse oder ein überhitzter Wok. Hochwirksame Fettabscheider – nicht Filter –...

mehr
Ausgabe 2012-09 Für die Großküchenlüftung

WRG muss sauber bleiben

Die Wärmerückgewinnung, vorgeschrieben für Lüftungsanlagen mit mehr als 4000 m³/h Luftleistung, ist in der Praxis oft ein Ärgernis. Vor allem dort, wo die Abluft stark belastet ist,...

mehr
Ausgabe 2017-04 Vom Filter zum Abscheider

Ein Meilenstein der Küchenlüftung

Innovationsschübe gibt es nicht nur in der Elektronik und Informationstechnik. Auch simple mechanische Teile erfahren gelegentlich eine spektakuläre Fortentwicklung. So die Luftfilter in...

mehr
Ausgabe 2019-03 Geruchsmoleküle entfernen

Kanalabscheider

In urbanen Ballungsräumen müssen Gastwirte darauf achten, dass durch die Küchenabluft keine Geruchsbelästigung entsteht. Das gilt gleichermaßen für Einkaufszentren und viele Betriebe der...

mehr
Ausgabe 2016-01 Abluftkanäle ölfrei halten

Vorabscheider

Um Schmierölemissionen abzufangen, sind spanende Werkzeugmaschinen oft an einen zentralen Ölnebelabscheider angeschlossen, was mitunter lange Luftkanalwege bedeutet. Durch den Temperaturabfall...

mehr