Für Installationsschächte

Revisionsöffnungsverschluss

Gemäß den Anforderungen der Muster-Hochhaus-Richtlinie und weiteren, häufig in Brandschutzkonzepten gestellten Anforderungen, hat Priorit einen Revisionsöffnungsverschluss für Installationsschächte entwickelt, der nicht nur die Anforderungen des Baurechts und der Hochhausrichtlinie erfüllt, sondern darüber hinaus auch einer Brandprüfung von innen und außen Stand hält.

Die von beiden Seiten geprüfte Feuerwiderstandsfähigkeit von 30 oder 90 min beinhaltet zudem die Einhaltung der für Wände, Schächte und die Abschlüsse der Öffnungen geforderte Temperaturerhöhung von max. 180 K auf der einem Brand abgewandten Seite, sowie eine geprüfte Rauchdichtigkeit. Der Revisionsöffnungsverschluss ist mit einem innenliegenden Obentürschließer ausgestattet und von innen – zur Sicherheit von begehbaren Schächten – leicht zu öffnen.

„Priodoor RTH“ bietet mit einem nichtbrennbaren Baustoff der A2-Klassifizierung individuelle Gestaltungsmöglichkeiten. Furnier, Metalloptik, Grundierfolie und eine Vielzahl von farblichen Dekoroberflächen bieten eine große Gestaltungsauswahl.

Priorit AG

63457 Hanau-Wolfgang

+49 6181 36 40-0

info@priorit.de

www.priorit.de

Info

Die bis zu einer Größe von einer Höhe 2.200 mm x Breite 1.000 mm erhältlichen Revisionsabschlüsse sind ab KW32 / 2020 bestellbar.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-10 20-jährige Erfolgsgeschichte

Bauliche Brandschutzlösungen von Priorit

Beginnend mit drei Mitarbeitern, wurden im Gründungsjahr 2000 die ersten Brandschutzgehäuse, welche die Anforderungen der Musterbauordnung (MBO) und der damals brandaktuellen...

mehr

VDI 2050 Blatt 4 - Entwurf

Planung von RLT-Technikzentralen

Die Richtlinienreihe VDI 2050 beschreibt die Anforderungen an Technikzentralen von Elektrotechnik, Sanitärtechnik, Wärme- und Heiztechnik sowie den Platzbedarf für Installationsschächte. Blatt 4...

mehr
Ausgabe 2010-7-8

Merkblatt Schallschutz

Eine große Zahl von Normen und Regel­werken beschreibt die vielfältigen Anfor­de­rungen an den Schallschutz im Wohnungs-, Gewerbe- und Industriebau. Derzeit werden die DIN 4109 „Schallschutz im...

mehr

RLT-Richtlinie 02 neu erschienen

Anforderungen an den Explosionsschutz

Der Herstellerverband Raumlufttechnische Geräte e. V. hat die Richtlinie RLT 02 „Explosionsschutzanforderungen an Raumlufttechnische Geräte“ aktualisiert und neu herausgegeben. Die Richtlinie...

mehr

VDI 2050 Blatt 1.1 im Weißdruck

Empfehlungen für die Planung von Technikzentralen

Technikflächen sind kostenrelevante Einflussgrößen, die vielfach durch Optimierung der Nutzflächen zu Lasten der späteren Kosten für Wartung und Betrieb minimiert werden. Gerade unter dem Aspekt...

mehr