Zuordnung per Wahlschalter

Regelverteiler

KaMo bringt in Verbindung mit seinen anschlussfertigen Verteilerstationen mit „Raummatic Komfort“ eine zusätzliche Klemmleiste auf den Markt. Die Zuordnung der Stellantriebe auf die Raumthermostate (Zonen) erfolgt ganz bequem über einen Wahlschalter. Somit entfällt ein bauseitiges Umverdrahten. Die nachträgliche Änderung der zugeordneten Zonen ist ohne Weiteres möglich. Dem Raumthermostat können auch mehrere Stellantriebe zugeordnet werden.

Durch den Einsatz dieses Regelverteilers in der anschlussfertigen Verteilerstation von KaMo ist kein Belegungsplan mehr nötig. Der Verarbeiter spart somit Zeit ein, denn er kann die Zuordnung ganz komfortabel in Sekundenschnelle über die Wahlschalter vornehmen und auch nachträglich ohne Aufwand beliebig ändern.

KaMo Verteilersysteme GmbH

89584 Ehingen

+49 7391 7007-0

www.kamo.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-03 Vollautomatischer hydraulischer Abgleich

Verteilerstation

Eine Lösung für den hydraulischen Abgleich in einer Heizungsanlage bietet die KaMo-Verteilerstation, die mit elektrothermischen „EGO“-Stellantrieben ausgestattet ist. Das Funktionsprinzip der...

mehr
Ausgabe 2014-03 Kompakter Gesamtaufbau

„Quick Compact“-Valve

Das „Quick Compakt“-Valve von Belimo besteht aus einem Zwei-Weg-Kugelhahn (DN 15) nach EN 12?266-1, der luftblasendichtschließt, und einem aufsteckbaren, elektromech­a­ni­schen Drehantrieb. Die...

mehr
Ausgabe 2019-06 Für Zonenventile

Drehantrieb

Bei Belimo wird die Produktfamilie „ZoneTight“ mit Regelorganen für die Raum- und Zonenanwendungen in HLK-Systemen erweitert. Der kommunikative Drehantrieb „CQ24A-BAC“ für Zonenventile ist...

mehr