Lüftungslösung für eine Kita

Kompaktlüftungsgeräte und Einzelanschluss-Luftverteilung

Ein gesundes Raumklima und die Erfüllung des geforderten Luftwechsels waren die Planungsziele für das Lüftungssystem im Neubau einer Kindertagesstätte im norddeutschen Friedrichskoog. Die betreuten Kinder können dort den ganzen Tag spielen, ohne dass das Kita-Personal ständig die Fenster zum Lüften öffnen muss. Spielend einfach war auch die Installation des Luftverteilsystems für die Gruppen- und Nutzräume.

Die Gemeinde Friedrichskoog, ein Küstenort in der Ferienregion Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer, stellt den Familien im Ort mit der Erweiterung der Kindertagesstätte „Wirbelwind“ eine Ganztagesbetreuung zur Verfügung. Der Neubau ist nach den geltenden Vorgaben der Energieeinsparverordnung (EnEV) errichtet. Aus der luftdichten Bauweise ergab sich für die Gebäudetechnik die Planungsaufgabe, die kleinen Benutzer und das Kita-Personal den ganzen Tag mit frischer und vorgewärmter Luft zu versorgen. Dem Namen der Einrichtung nach sollte das Lüftungssystem allerdings nicht wie ein Wirbelwind durch...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-09

Lufttechnik oder Lüftungstechnik?

Mehr als eine Definitionssache

In DIN 1946 Teil 1 [1] wird in einer Übersicht der Oberbegriff „Lufttechnik“ verwendet. Es ist jedoch heute kaum mehr nachvollziehbar, weshalb und wann dieser Begriff in der Normung und...

mehr
Ausgabe 2019-03

Heizen, Kühlen und Lüften mit Komfort

Flächentemperierung und Wohnraumlüftung kombinieren

Im Wohnungsbau spielen Klimakomfort und Energieeffizienz eine wichtige Rolle. Als besonders vorteilhafte Systeme verzeichnen daher sowohl die Flächentemperierung als auch die kontrollierte...

mehr
Ausgabe 2014-06 Mit Vereisungsschutz

Zentrale Lüftungsgeräte mit WRG

Die kompakten Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung (WRG) von Benzing ermöglichen eine kontrollierte Be- und Entlüftung für Luftmengen von 180 m³/h bis 5000 m³/h. Die...

mehr
Ausgabe 2018-11

 Besser leise lüften

Musikmittelschule setzt auf Fassadenlüftungsgeräte

Kaum jemand kennt die Musikmittelschule Thüringen in Vorarlberg besser als Markus Witwer. Kein Keller, kein Gang ist ihm verborgen. Und das nicht nur, weil er seit über 20 Jahren hier Haustechniker...

mehr
Ausgabe 2011-11

Lüftung im Passivhaus

Anforderungen und Planungsbeispiele

Drei kombinierte Strategien sind es, die das Passivhaus bei guter Planung und sorgfältiger Bauausführung gelingen lassen: 1. Wärmeverluste vermeiden: Wärmebrückenfreie Konstruktion, luftdichte...

mehr