KWKK für die Halbleiterindustrie

So werden spezifische Anforderungen an die Energieversorgung berücksichtigt

Der Beitrag stellt wesentliche Einflussparameter im Zusammenspiel der sehr spezifi­schen energetischen Anforderungen der Energieversorgung eines Halbleiterunternehmens mit den Vorzügen einer Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung vor.

Es werden zunächst die benötigten Energieträger und deren Nutzung vorgestellt. Gleichzeitig wird grob das Prinzip der Energieversorgungsmethode unter dem Aspekt höchstmöglichster Ausnutzung und Verwertung von anfallenden Abfallenergien beleuchtet. Dabei wird besonderes Augenmerk auf die saisonal-zeitliche Korrelation zwischen Bedarf und Anfall innerhalb der einzelnen benötigten Energieträger gelegt. Mit konkreten Zahlen soll insbesondere die Langzeitwirkung einer klugen und auf das jeweilig konkret erforderliche Energiebedarfsprofil abgestimmten Energieerzeugung dargestellt werden.

Die...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-11 Wärmepumpe und Photovoltaik

Warmwasser erzeugen

Die Warmwasser-Wärmepumpe „BWP 30HS/D“ von Dimplex nutzt die in der Umgebungsluft vorhandene Abwärme als wertvolle Energiequelle für die zentrale Warmwasser-Erwärmung bis 60?°C. Der besondere...

mehr
Ausgabe 2018-06

Effiziente Energiebereitstellung mit KWK in der Industrie

13. und 14. Juni 2018/Augsburg Der B.KWK Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung e.V. veranstaltet ein Seminar zum Thema „Effiziente Energiebereitstellung mit KWK in der Industrie. Strom. Wärme. Kälte....

mehr
Ausgabe 2016-11

Dezentrale Stromerzeugung und Mieterstrom

24. November 2016/Berlin Welche praktischen Auswirkungen die Änderungen der Novelle des Erneuerbare-Energie-Gesetzes (EEG 2016) konkret auf Contractoren und Energiedienstleister haben, erfahren...

mehr
Ausgabe 2012-11 Mehr Transparenz bei der Stromerzeugung

Analyse von PV-Daten

Mit „Solo PV“ bietet Green Energy Options den Betreibern von PV-Anlagen bis 30 kWp Unterstützung bei der Einspeisungs- und Verbrauchsoptimierung: Dank des In-home-Displays sowie der Möglichkeit...

mehr
Ausgabe 2017-10 Eine ganzheitliche Betrachtung

Energie im Wohngebäude

Photovoltaik, Wärmepumpen und Brennstoffzellen bieten ein großes Potential, die Energieversorgung im Wohngebäude nachhaltiger zu gestalten. In der Sanierung spielen auch Solarthermie und...

mehr