Die tab im Interview mit Clemens Zechmeister von Aschl

„Jedes Bauvorhaben braucht eine intelligente Entwässerung“

Aschl (1A Edelstahl GmbH) bietet Entwässerungssysteme und Rohrleitungskomponenten aus Edelstahl an. Bisher 17 Patente und sechs eigenständige Markenanmeldungen belegen die Innovationsfähigkeit. Daran mitgewirkt hat Clemens Zechmeister, der seit fast 15 Jahren Entwässerungstechniker im Unternehmen ist und mittlerweile das Produktmanagement leitet.

Clemens Zechmeister,
Leiter Produktmanagement bei Aschl (1A Edelstahl GmbH)
Bild: Aschl

Clemens Zechmeister,
Leiter Produktmanagement bei Aschl (1A Edelstahl GmbH)
Bild: Aschl
tab: Was sind Ihrer Meinung nach die größten Herausforderungen in der Entwässerungstechnik?

Clemens Zechmeister: Alle Bauvorhaben haben individuelle Gegebenheiten und Anforderungen an eine optimale Entwässerungslösung. Diese gilt es genauestens zu eruieren und herauszufiltern, ganz gleich, ob es sich um den Bau eines Hauses, einer Großküche, eines Schwimmbads oder eines großen Industriekomplexes handelt. Nur dann kann eine perfekt passende Entwässerungslösung entwickelt werden, die alle individuellen Anforderungen erfüllt.

tab: Wie geht Aschl an diese Herausforderungen heran und wodurch zeichnen sich die Produkte aus?

Clemens Zechmeister: Durch unsere jahrzehntelange Erfahrung, die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden sowie mit Planern und Architekten ist unser Produktportfolio genau auf die Kundenbedürfnisse zugeschnitten. Egal ob es um hohe Belastungen, einfache Reinigung, optimale Hygiene, große Wassermengen oder geringe Aufbauhöhen geht – wir haben eine Lösung. Unsere Entwässerungstechnik aus Edelstahl zeichnet sich durch hohe Qualität aus. Immer wieder entwickeln wir neue Produkte, die einzigartig auf dem Markt sind.

Die Linienentwässerung „Sparin“ lässt sich gut in das gesamtarchitektonische Konzept von Sanitär- und Poolbereichen einbinden
Bild: Aschl

Die Linienentwässerung „Sparin“ lässt sich gut in das gesamtarchitektonische Konzept von Sanitär- und Poolbereichen einbinden
Bild: Aschl

tab: Gibt es auch eine individuelle Fertigung von Ablaufrinnen, passend für die jeweils objektspezifischen Eigenschaften?

Clemens Zechmeister: Natürlich. Aschl steht dafür, seinen Kunden die optimale Lösung für die spezifischen Ansprüche zu liefern. Mit unserem breiten Produktsortiment decken wir den größten Teil der Anforderungen bereits ab. Sollte jedoch für ein optimales Ergebnis auch mal eine individuelle Lösung benötigt werden, fertigen wir alle Entwässerungsrinnen, Bodenabläufe und Gitterroste auf Anfrage auch in maßgefertigten Längen und Breiten.

tab: Bietet das Unternehmen Planungsunterstützung an? Wenn ja, in welchem Umfang?

Clemens Zechmeister: Wir bieten unsere Unterstützung bereits mit Beginn der Planungen an. Angefangen mit unserer Expertise über die Erstellung von Skizzen und Ausschreibungstexten bis hin zur Einarbeitung der Entwässerungssysteme in die Pläne begleiten wir jedes Bauvorhaben.

tab: Beispielsweise in der Hotellerie und in Schwimmbädern spielt die Ästhetik eine große Rolle. Kann man Entwässerungstechnik auch elegant und unauffällig umsetzen?

Clemens Zechmeister: Natürlich, Wünsche von dezent bis präsent können wir bei unserer Produktpalette bereits in der Planung berücksichtigen. Kürzlich hat Aschl auch ein Referenzkompendium mit über 200 Objekten herausgebracht, das die ganze Ästhetik moderner Entwässerungslösungen dokumentiert.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-05 Sichere Entwässerung

Edelstahl-Adapterplatte

Aschl hat eine neue Adapterplatte für Schlitz- und Kombirinnen entwickelt. Die Adapterplatte aus Edelstahl dient zur Überbrückung des Spalts zwischen Linienentwässerung und Bodenablauf. Diese...

mehr
Ausgabe 2018-05 Hygienisch, unempfindlich, langlebig

Edelstahl-Rohrleitungssystem

Ob Lebensmittelindustrie, Chemie- und Pharmabranche, Krankenhäuser oder Großküchen – das Rohrsystem „Niropipe“ von Aschl ist für viele Anwendungsbereiche geeignet. „Niropipe“ besteht aus...

mehr
Ausgabe 2021-7-8 Mit Sicherungsverlustsystem

KFE-Hahn aus Edelstahl

Seit rund acht Jahren produziert Aschl (1A Edelstahl GmbH) KFE-Hähne aus Edelstahl. Ein Neuprodukt aus diesem Portfolio ist der Kesselfüll- und Entleerungshahn „Flow!two“ mit...

mehr
Ausgabe 2014-7-8 Kompakt aufgebaut

Fettabscheider

Aschl hat eine neue Ge­ne­ration von Fett­ab­schei­dern für Gas­tro­no­mie, Hotellerie, Groß­kü­chen und Lebens­mit­tel­ver­arbeiter auf den Markt gebracht. Mit Abscheidewerten von 15...

mehr
Ausgabe 2017-06 Entwässerungsrinne

Barrierefreie Badrinne

Oberste Zielsetzung bei der Entwicklung der Entwässerungsrinne „SPArin“ war eine absolut dichte Badrinne, in der nicht nur das Wasser schnell abfließt, sondern mit der zugleich auch die obere...

mehr