Hygiene und Effizienzziele

Integrale Planung über die Pandemie hinaus

Die Corona-Pandemie mit Covid-19 ist eine große Herausforderung für alle. Mehr und mehr zeigt sich jedoch auch, dass mit der Fokussierung auf dieses eine Thema andere dringende Herausforderungen zu einfach ausgeblendet werden (können). Dabei sollten wir als Gebäudetechnikbranche, die als Teil der kritischen Infrastruktur (Kritis) eine wichtige Anerkennung durch die Bundesregierung erfahren hat, dieses Ansehen als Ansporn nutzen, mehr als nur das unbedingt Notwendige zu tun.

Denn jetzt ist die Zeit, zu überlegen und zu planen, wie der aktuelle Gebäude­bestand vorangebracht werden kann, um einen energieeffizienten Gebäudebetrieb nicht nur in Leuchtturmprojekten, sondern in der Breite zu erreichen. Ziel muss es sein, eine Ertüchtigung von Bestandsbauten zu nZEB-Gebäuden (nearly zero-energy buildings) zu erreichen. Gebäude sollten künftig im Jahresverlauf nicht mehr Energie benötigen als sie selber bereitstellen können.

Ein weiterer, bedeutender Aspekt, der nicht nur für die nächsten Monate, sondern auch für die Nach-Corona-Zeit eine wichtige Rolle spielt, ist das Thema Hygiene. Hier ist noch mehr Wert auf eine zukunftssichere Technische Gebäudeausrüstung zu legen, die es einem Gebäudebetreiber erleichtert, Hygienemaßnahmen dauerhaft wirkungsvoll umzusetzen und zu kontrollieren.

Damit sind wir bei einem dritten Aspekt angelangt. Denn das Zusammenspiel der technischen Gewerke muss untereinander noch besser werden. Mehr als je zuvor gilt es, Heizung, Lüftung, Klima, Sanitär und Elektro zu einem funktionierenden Gesamtsystem passgenau auf ein Gebäude zu konfigurieren. Einen wichtigen Bestandteil dabei liefert die Datenübermittlung, die in ein einfach zu beherrschendes Gebäudeautomationssystem mündet. Selbstverständlich müssen die notwendigen Daten immer und überall, zugleich aber auch sicher (in jeder Bedeutung des Wortes) verfügbar sein.

Damit dies sichergestellt werden kann, ist eine Integrale Planung, bei der alle Projektbeteiligten frühzeitig eingebunden sind, ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Es gilt, frühzeitig zu vereinbaren, wie ein energieeffizienter, hygienischer Gebäudebetrieb sichergestellt werden kann. Hier ist unsere Branche gefordert, Bauherren, die mit der Fülle dieser Aufgaben und Faktoren überfordert sind, zu beraten, und es ist Aufgabe der Bauherren, diese umfassende Beratung entsprechend zu honorieren.

Wir dürfen weder die Effizienzziele noch die Hygiene in Gebäuden aus den Augen verlieren. Das Stichwort der Zukunft lautet mehr denn je: Integrale Planung.
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-09

Empfehlung zum Betrieb von RLT-Anlagen während der Covid-19-Pandemie aktualisiert

Der Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung (BTGA), der Fachverband Gebäude-Klima (FGK) und der Herstellerverband Raumlufttechnische Geräte (RLT-Herstellerverband) haben Anfang August...

mehr

FGK- und BTGA-Online-Workshop am 15. Dezember 2020

Klima- und Lüftungsanlagen ? Lüftungsstrategien ? Förderungen

Der Fachverband Gebäude-Klima e. V., FGK, veranstaltet gemeinsam mit dem Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e. V. (BTGA) am 15. Dezember 2020 von 9:00 bis 11:30 Uhr den vierten...

mehr
Ausgabe 2020-09

Der schwierige Weg zurück in die Normalität

Weiterbildung unter erschwerten Bedingungen

Mit dem Ausbruch der Corona-Pandemie durch den Covid-19-Virus hat sich das Berufs- und Privatleben massiv geändert. Schnell haben sich im März 2020 viele Unternehmen auf die veränderte Lage...

mehr
Ausgabe 2020-05

Corona und Digitalisierung

Eine Krise als Katalysator für neue Arbeitsweisen?!

Die weltweite Pandemie mit dem Corona-Virus Covid-19 wird die Gesellschaft und damit auch das Bauwesen noch längere Zeit beschäftigen und wohl auch in vielen Bereichen mittel- bis langfristig...

mehr
Ausgabe 2020-05

Verbände beantworten Fragen zur Übertragung des Corona-Virus

Im Rahmen der Covid-19-Pandemie wurden immer neue Fragen zu einer möglichen Übertragung des Corona-Virus SARS-CoV-2 gestellt. Der BTGA hat zusammen mit anderen Verbänden gemeinsame...

mehr