Hocheffiziente Pumpenantriebe

Sparprogramm für Pumpenmotoren

Pumpenmotoren sorgen in der Prozesstechnik, in Heiz- und Kühlsystemen, für den Transport von Flüssigkeiten oder in der Wasserversorgung für den nötigen Antrieb. Die gesamte Leistungsaufnahme von Pumpenmotoren summiert sich in Europa auf rund 300 TWh elektrischer Energie. Mit der Einführung von Effizienzklassen drücken EU-Verordnungen schrittweise den Strombedarf für Pumpenantriebe nach unten. Der Einsatz von hocheffizienten Pumpenmotoren erfüllt aber nicht nur EU-Vorgaben, sondern entlastet Unternehmen und Industrie bei den Eneragiekosten. Entwicklungen wie der Synchron-Reluktanzmotor ermöglichen zudem kurze Amortisationszeiten.

Für Pumpenmotoren gelten nach den aktuellen und künftigen EU-Verordnungen Effizienzklassen. Die europäi­sche Kommission setzt seit Juli 2011 mit der Verordnung EG 640/2009 die Antriebe von Pumpen auf Stromdiät. Ab Januar 2015 müssen Asynchronmotoren zwischen 7,5 kW und 375 kW das Effizienzniveau IE3 erfüllen; neu in Verkehr gebrachte IE2-Motoren müssen ab diesem Zeitpunkt mittels Frequenzumrichtern drehzahlgeregelt betrieben werden.

Für den Beschluss zur Eindämmung des Stromhungers von Pumpenmotoren gibt es gute Gründe: Ein knappes Drittel des gewerblichen Stromverbrauchs entfällt auf den...

Thematisch passende Artikel:

Serienproduktion wird aufgenommen

KSB fertigt neue Elektromotoren-Baureihe

Ende März 2012 läuft bei der KSB Aktiengesellschaft (www.ksb.de) im Werk Halle an der Saale die Serienproduktion der hocheffizienten Elektromotoren-Baureihe „SuPremE“ an. Im Unterschied zu...

mehr
Ausgabe 2017-05 IE5-kIassifiziert

Pumpenantrieb

Seit Januar 2017 erfüllt der „Supreme“-Motor von KSB die IE5-Klassifizierung (IEC/S 60034-30-2), die derzeit höchste Ener­gieeffizienz-Klassifizierung für drehzahlvariable Elektromotoren. Die...

mehr
Ausgabe 2018-05 Prototyp zeigt Potentiale auf

Der Synchron-Reluktanz-Motor

Ende 2017 hat die KSB-Gruppe den Prototyp eines superkompakten Hocheffizienzmotors mit integriertem Frequenzumrichter fertiggestellt. Bei dem 22 kW starken Synchron-Reluktanz-Motor handelt es sich um...

mehr
Ausgabe 2013-03 Dezentrale Antriebstechnik

Motormontierter Umrichter

Der „VLT Drive Motor FCM 106“ ist ein motormontierter Umrichter, der Asynchron- sowie Permanentmagnet-Motoren betreiben kann und somit technologieunabhängig universell einsetzbar ist. Der Antrieb...

mehr
Ausgabe 2013-11 Ohne Mehrpreis

KSB mit Pumpen-Förderprogramm

Die von KSB entwickelten und produzierten „SuPremE“-Moto­ren erfüllen beim Betrieb mit dem Drehzahlregelgerät „PumpDrive“ die Wirkungsgradanforderungen der Klasse IE4 (gemäß IEC(CD) 60034-30...

mehr