Flachdach-Notentwässerung

Wenn der große Regen kommt

Die Notentwässerung flacher Dächer hat in den letzten Jahren einen neuen Stellenwert erhalten. Regelmäßig auftretende Extremwetterereignisse mit Starkregen zeigen: Notentwässerung ist keine Ermessensfrage mehr, sondern ein Muss!

Überflutete und eingestürzte Flachdächer, Regenwasser, das über Anschlüsse in Gebäude eindringt, Rückstau von überlasteten Kanalisationen: Die Folgen der Extremwetter werden immer häufiger traurige Realität. Da man das Wetter nicht ändern kann, gilt es, die Vorsorge auszubauen. Nur so lassen sich Folgeschäden verhindern bzw. eingrenzen. Das Gebot der Stunde lautet: Das Wasser muss vom Dach – und zwar bevor es Schaden anrichten kann.

Bei Neubauten ist die Installation einer Notentwässerung ein Muss. Die energetische Sanierung des Flachdachs stellt eine ideale Gelegenheit dar, die Entwässerung...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-7-8

Mit Schwerkraft entwässern

Freispiegelentwässerung flacher Dächer

Auf dem überwiegenden Teil der deutschen Flachdächer schafft eine Freispiegelentwässerung den Regen vom Dach. Geregelt wird sie durch die DIN EN 12056 Teil 3 und die DIN 1986 Teil 100. Eine...

mehr
Ausgabe 2017-04

Normgerechte Kaskadenentwässerung

Die Regenspende in geregelte Bahnen lenken

Ein Anbau an ungünstiger Stelle? Eine stufenförmig angeordnete Balkonfassade beim Neubau? Staffelgeschosse, die über mehrere Etagen reichen? Nicht immer lässt der Baukörper zu, die Regenspende...

mehr
Ausgabe 2019-06 Platzsparende Systemlösungen

Kaskaden- und Balkonentwässerung

Attika-Abläufe eignen sich auch bei engen Platzverhältnissen für die Entwässerung von Dachterrassen und Flachdächern. „Loro-X Duostream“ spart Platz ein, da die Lösung unabhängig von der...

mehr
Ausgabe 2015-04

Mit Regen rechnen

Zur Auslegung von Flachdachentwässerungen

Regen wird immer häufiger nicht als Segen, sondern als Elementarereignis wahrge­nommen, dessen Folgen die Be­richterstattung in den Medien bestimmen. Der fachgerechten Berechnung und Auslegung von...

mehr
Ausgabe 2021-05

Attikaentwässerung

Notausgang für Starkregen

Anstauendes Regenwasser ist eine Last für Dachabdichtung und Statik und immer häufiger eine echte Bedrohung für die Gebäudesubstanz. Ein nur 10 cm hoher Wasseranstau entspricht in etwa einem...

mehr