Building Information Modeling in der TGA

Im Spannungsfeld von Ökologie, Wirtschaftlichkeit und Komfort

Die Herausforderung in der TGA besteht darin, so zu planen, dass dem Spannungsdreieck von Ökologie, Wirtschaftlichkeit und Nutzungsqualität bestmöglich entsprochen wird. Dies gelingt nur durch eine integrale Gebäudeplanung, bei der Architekt und Technikplaner von Beginn an Hand in Hand arbeiten, und Gebäude sowie Techniksys­teme als Einheit betrachtet werden. Der Spagat wird mit Building Information Modeling machbar.

Aus Kostengründen und ökologi­schen Aspekten müssen moderne Gebäude hohe energetische Standards erfüllen. Bauherren, Archi­tekten, Nutzer und Betreiber stellen daher immer höhere An­for­derungen an die technische Gebäudeausrüstung. Außerdem sollen Bauten Wohlbefinden und Komfort bieten. Dabei soll sich die Haustechnik an die Architektur anpassen und gestalterisch unauffällig bleiben. Natürlich im Rahmen der geltenden Normen und Richtlinien, die sich häufig ändern. Nicht zu vergessen sind Kos­ten- und Zeiteffizienz, die man immer im Blick behalten muss. Da­mit landet man letztendlich beim...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-01

Building Information Modeling (BIM)

Chance oder Hemmschuh für die TGA?

Das Thema Building Information Modeling (BIM), das Planen eines Gebäudes im digitalen Modell, entwickelt sich und bedeutet einen großen Wandel für das Bauwesen wie das „Internet of Things“ für...

mehr
Ausgabe 2017-7-8 Leitfaden für TGA-Unternehmen

Building Information Modeling (BIM)

Das Thema Building Information Modeling (BIM) erreicht immer weitere Kreise des Bauens. Zuerst von den Gebäudeplanern aufgenommen, kommt das Thema des digitalen Gebäudemodells zunehmend in der...

mehr
Ausgabe 2014-12

BIM: Herausforderung und Chance für die TGA-Branche

Die BIM-Methode (Building Information Modeling) als Herausforderung und Chance für die TGA-Branche – dieses Thema stand im Fokus des Workshops, den der BTGA zusammen mit der RWTH Aachen am 4....

mehr
Ausgabe 2015-10 Engineering und Dokumentation in der TGA

BIM und TGA

Der Autor Dr.-Ing. Bernd Essig, Mitarbeiter in verschiedenen Normungsgremien, erläutert in diesem Buch Chancen und Risiken beim Einsatz von BIM (Building Information Modeling) in der TGA. Dabei...

mehr

Fischer bietet BIM-Leistungen an

Angebot umfasst u. a. Field-to-BIM und BIM-to-Field-Dienstleistungen

Entlang des Lebenszyklus von Bauwerken bietet Fischer Leistungen für die vernetzte Planung und Steuerung mit Building Information Modeling (BIM) an. Die Möglichkeiten der Unterstützung umfassen...

mehr