Besser als Energieeffizienzklasse IE2

Einsparpotentiale mit hocheffizienten Trockenläuferpumpen

Energieeffizienz hat sich in der Gebäudetechnik längst zu einem Megatrend entwickelt – und das unabhängig von der Energiewende in Deutschland. So muss der Fachplaner beispielsweise bei der Planung und Auswahl von Pumpen für größere Heizungs- und Klimakreisläufe Effizienzkriterien berücksichtigen, die aus einer neuen EU-Verordnung für Elektromotoren resultieren. Zwischen den vorgeschriebenen Effizienzklassen und dem technisch bereits möglichen bestehen erhebliche Unterschiede, die auf die Planung und die späteren Betriebskosten Auswirkungen haben.

Elektromotoren von Umwälzpumpen haben gerade in größeren Heizungs- und Kälteanlagen oft einen erheblichen Anteil am Stromverbrauch. Das liegt – neben der vielfach fehlenden Drehzahlregelung – vor allem an veralteter und größtenteils ineffizienter Motorentechnik. Durch zwei EU-Verordnungen unter der europäischen Ökodesign-Richtlinie verschwinden die extremen „Stromfresser“ unter den Pumpen schrittweise zumin­dest aus dem Handel. Darin definiert die EU-Kommission unter anderem Mindesteffizienz­anforderungen für neu in Verkehr gebrachte Elektromotoren. So ist bereits am 16. Juni 2011 in allen...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-03 Für den oberen Leistungsbereich

Effizienzpumpe

Mit der „Wilo-Stratos Giga“ bietet Wilo erste Pumpen der neuen Hocheffizienzpumpenbaureihe für den oberen Leistungsbereich in Heizungs-, Kaltwasser- und Kühlanwendungen an. Mit einer solchen Pumpe...

mehr
Ausgabe 2011-10

Ökodesign-Richtlinie und Pumpen

Das ist bei Planung und Ausschreibung zu beachten!

Die neuen Verordnungen unter der ErP- bzw. Ökodesign-Richtlinie der Europäischen Union (siehe Infokasten) sorgen in den nächsten Jahren dafür, dass – ähnlich wie beim Glühlampenverbot – nicht...

mehr
Ausgabe 2013-12

Proaktiver Pumpentausch

Vom richtigen Zeitpunkt des Austauschs im Objektbereich

Die Europäische Ökodesign-Richtlinie (2009/125/EG), auch ErP-Richtlinie genannt, hat den Stromverbrauch von Pumpen für Heizung und Klima verstärkt in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Die...

mehr

Wilo: KfW fördert auch Trinkwasserzirkulationspumpen

Einen wichtigen Hinweis zur Nutzung der KfW-Sonderförderung (Programm Nr. 431) beim Austausch alter Pumpen gegen Hocheffizienzpumpen in Wohngebäuden gibt jetzt der Dortmunder Pumpenspezialist Wilo...

mehr
Ausgabe 2013-06 Planungssicherheit bei Pumpen

Planungssicherheit bei Pumpen

Die ErP-Richtlinie und ihre Auswirkungen

D rei EU-Verordnungen regeln maßgeblich die Bedingungen und Anforderungen für das Inverkehrbringen neuer Pumpenmodelle durch die Hersteller. Damit ist der europäische Pumpenmarkt für Heizung,...

mehr