Symposium zu guter Luft und Nachhaltigkeit in stationären Pflegeeinrichtungen

Nächste Veranstaltung der Reihe „Aachener Tag der Luftqualität"


Bild: Heinz Trox-Stiftung

Bild: Heinz Trox-Stiftung
Die nächste Veranstaltung der Reihe „Aachener Tag der Luftqualität" findet am Dienstag, 20. September 2022, statt und steht ganz im Zeichen guter Luft und Nachhaltigkeit in stationären Pflegeeinrichtungen.

Hierzu führt die Heinz Trox-Stiftung im Rahmen eines Symposiums nationale und internationale Expert*innen aus Wissenschaft und Praxis zusammen. Das Ziel ist eine ergebnisorientierte Austauschplattform – wissenschaftlich fundiert und zugleich praxisnah sowie ausgewogen. Dabei wird ein Blick über den Tellerrand geworfen, um wichtige Fragen zu beantworten, die gerade in Zeiten weltweiter Pandemien, des Klimawandels und demographischer Veränderungen im Bereich der stationären Pflege immer drängender werden:

• Welche Auswirkungen hat fehlende Raumlufthygiene auf alte und pflegebedürftige Menschen sowie auf die Arbeitsbelastung der Pflegenden?
• Wie können wir gerade das Pflegepersonal schützen und vom zunehmenden Arbeitsdruck entlasten?
• Wie schützen wir Patienten und pflegebedürftige Menschen vor zunehmend heißer werdenden Sommern?
• Was sind die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen an das Pflege- und Gebäudemanagement?
• Welchen Beitrag können dabei energieeffiziente und nachhaltige Lüftungskonzepte leisten?
• Was können wir aus dem Ausland in Bezug auf wissenschaftliche Erkenntnisse und praktische Umsetzungen lernen?
 
Die vollständige Agenda und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es auf der Webseite der Veranstaltung.

Thematisch passende Artikel:

2022-12 Die Pflege stand im Mittelpunkt

Aachener Tag der Luftqualität

Zu einer interessanten Vortragsveranstaltung über die vielfältigen Themen rund um die Pflege hatte die Heinz Trox Stiftung nach Aachen eingeladen. Die Veranstaltung stand unter dem Thema...

mehr
2021-11 Trendthema „Indoor Air Quality“

Aachener Tag der Luftqualität

Am 30. September 2021 und damit kurz vor der Indoor-Air veranstaltete die Heinz Trox-Stiftung (heinz-trox-foundation.com) den „Aachener Tag der Luftqualität und Nachhaltigkeit in Schulen“. Auf...

mehr
2012-04 Hygieneinspektionen nicht vernachlässigen

Raumlufthygiene

Dass eine gute Raumluftqualität die Gesundheit fördert und das Infektionsrisiko erheblich reduziert, wurde bereits Mitte des 19. Jahrhunderts durch Max von Pettenkofer bewiesen. Seitdem wurde stetig...

mehr
2013-11 Hygieneinspektionen nicht vernachlässigen

Raumlufthygiene

Dass eine gute Raumluftqualität die Gesundheit fördert und das Infektionsrisiko erheblich reduziert, wurde bereits Mitte des 19. Jahrhunderts durch Max von Pettenkofer bewiesen. Seitdem wurde stetig...

mehr

DFLW-Award zur Raumlufthygiene verliehen

Auszeichnung für Boehringer Ingelheim
Verleihung des DFLW-Award (v.l.n.r.): Dipl.- Ing. Robert Priller (Fachausschussvorsitzender „Luft“ des DFLW), Hans-Peter Berg (Boehringer Ingelheim) und Dr. Stefan Burhenne (Vorsitzender DFLW)

Am 16. Oktober verlieh der Deutsche Fachverband für Luft- und Wasserhygiene e.V. (www.dflw.info) mit Sitz in Berlin erstmals einen Award im Bereich der Raumlufthygiene. Der Fachverband möchte mit...

mehr