Untersuchung des EEB würdigt Nachhaltigkeit der Roth Produkte

Europäisches Umweltbüro analysiert Heizungsmarkt

Im Rahmen einer Untersuchung würdigte das europäische Umweltbüro EEB (European Environmental Bureau) zum zweiten Mal die Nachhaltigkeit des Produktprogramms der Dautphetaler Roth Werke. Bereits 2021 ragte der Hersteller bei der gleichen Untersuchung als eines der zukunftsorientierten Unternehmen für umweltfreundliche Produkte heraus.

Für die umweltfreundliche Gebäudetechnik bietet Roth ein umfangreiches Sortiment an Wärmepumpen, Wärmespeichern und Flächen-Heiz- und Kühlsysteme für Böden, Wände und Decken
Bild: Roth Werke

Für die umweltfreundliche Gebäudetechnik bietet Roth ein umfangreiches Sortiment an Wärmepumpen, Wärmespeichern und Flächen-Heiz- und Kühlsysteme für Böden, Wände und Decken
Bild: Roth Werke

Die Ergebnisse der jüngsten Analyse des Heizungsmarktes des EEB sind in einem Bericht zusammengefasst. Die aktuelle Publikation zeigt auf, welche Unternehmen bei der Umstellung auf eine umweltfreundliche Gebäudebeheizung in Europa wegweisend sind. Dabei sind die Roth Werke eines der 19 von 49 überprüften Unternehmen, deren Produktprogramm auf die Energieerzeugung auf Basis erneuerbarer Energien setzt. Der Hersteller gehört damit zu den Spitzenreitern der Untersuchung. Diese Unternehmen verkaufen hauptsächlich ressourcenschonende Heizsysteme, die etwa mit Wärmepumpen und Solarsystemen Wärme erzeugen.

Die Untersuchung des EEB hob hervor, dass der Einsatz von Wärmepumpen und Solaranlagen mit den Klimazielen der EU kompatibel ist und einen Beitrag zum Erreichen dieser Ziele leisten kann. Der Bericht erschien im Rahmen der sogenannten Coolproducts Campaign im Auftrag von Mitgliedsverbänden des EEB – der Dachverband von über 170 europäischen Umweltorganisationen aus 35 Ländern Europas.
 

Thematisch passende Artikel:

Roth-Geschäftsführer Franz Kind im Ruhestand

Veränderungen in der Geschäftsleitung

Die Roth Werke (www.roth-werke.de) in Dautphetal-Buchenau verabschiedeten ihren langjährigen Geschäftsführer Franz Kind in den Ruhestand. Er war über 25 Jahre im Unternehmen tätig. Im Rahmen...

mehr
2012-04 Für die ÖkoEnergieSystemtechnik

Thermotank

Roth präsentiert mit dem Thermotank „Quadroline“ eine neue Speicher­generation aus Kunststoff. Die Wärmespeicher zeichnen sich durch ihre Leichtigkeit, platzsparende Formgebung, variable...

mehr
2011-05

Energie aus Sonne, Luft und Erde

„Solargeo“ von Roth ist ein Wärmepumpen-Energiesystem für die Heizwärmebereitstellung und Warmwasserbereitung. Basis des Systems ist eine Sole/Wasser-Wärmepumpe, deren Wärmequelle neben zwei...

mehr
2009-11-12

Fußbodenheizung im Bad

Mit ihren Glasduschen und Flächen-Heiz- und Kühlsystemen bieten die Roth Werke hochwertige Systeme für die Badrenovierung aus einer Hand. Schon bei der Planung einer Bad­modernisierung kann man...

mehr
2013-01 Spiegelglanz im Bad

Glasduschen

Die Scheiben der Glasduschen „Roth Mira­star“ aus Einscheibensicherheitsglas gibt es mit dem vollflächigen Chromspiegel „Mirastar“ und zusätzlich mit dem Dekormuster „Wave“. Durch den...

mehr