„Viptool Engineering“ wird BIM-fähig

Zusatzmodul

Damit sich Planer auf die zunehmenden digitalen Planungen, Stichwort Building Information Modeling (BIM), einstellen können, hat Viega die Planungssoftware „Viptool Engineering“ um für den BIM-Prozess relevante Module erweitert

So können in „Viptool Piping“ über ein neues Modul zum Import von IFC-Daten Architekturdaten eingelesen werden. Dieses Architekturmodell steht dem TGA-Planer dann zur Positionierung der Rohrleitungskonstruktion oder idealerweise auch als Basis für seine Heiz-/Kühllast­berechnung zur Verfügung.

Die Planung kann sowohl über Ein-Strich-Zeichnungen begonnen und berechnet als auch direkt über die „3D-Rohrleitungs-Konstruktion“ erstellt werden. Berechnung und Konstruktion sind kombinierbar. Bauteile und Dämmungen können in die Konstruktion eingefügt werden. Bei der künftig wohl obligatorischen Kollisionsprüfung mit dem Modul „3D-Rohrleitungs-Konstruktion“ werden Kollisionen deutlich und können manuell einfach angepasst werden.

Viega Sanitär- und Heizungssysteme

57428 Attendorn

+49 2722 610

www.viega.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-09

Softwarepaket ergänzt

Die Planungssoftware „Viptool“ von Viega bietet ein umfassen­des Programmpaket für den Bereich Haustechnik. „Viptool“ wurde dazu sukzessive zu einer umfassenden Pro­gramm­biblio­thek auch...

mehr
Update nach DIN 1988-300

Trinkwasserinstallationsberechnung

Im Mai ist die DIN 1988-300 in Kraft getreten. Damit gehört die DIN 1988-3 der Vergangenheit an. Für die Arbeit der Fachplaner hat das erhebliche Auswirkungen, denn in Trinkwasserinstallationen...

mehr
Ausgabe 2008-10

Für die TGA-Planung

„Viptool“ deckt alle wesentlichen Planungen für die Technische Gebäudeausrüstung (TGA) aus einer Hand ab. Kernstück des Softwareangebots ist „Viptool Engineering“. Darin sind neben dem...

mehr
Ausgabe 2013-03 Erhalt der Trinkwassergüte

Das Viega-Seminarprogramm

Ein zentrales Thema des Schulungsprogramms von Viega 2013 ist der „Erhalt der Trink­wassergüte“ mit den aktuellen Änderungen der Trinkwasserverordnung. Auf besonders großes Interesse stießen in...

mehr
Ausgabe 2015-02 Version 3

Gasinstallationen berechnen

Mit „Viptool Master“ können Trinkwasserinstallationen differenziert nach DIN 1988-300 oder Heizungsanlagen inklusive hydraulischem Abgleich für Ein- und Mehrfamilienhäuser bis zu zehn...

mehr