Praxis-Leitfaden

Zur DIN 1988-300

Die DIN 1988-300 wird aufgrund der komplexen Planungsanforderungen in Bauprojekten in der Regel nur mit entsprechender Berechnungssoftware angewandt. Da jede Software aber nur so gut wie ihr Anwender sein kann, muss ein Verständnis der planungsrelevanten Grundlagen vorliegen.

Eine Anforderung, der sich der Leitfaden „Bemessung von Trinkwasser-Installationen nach DIN 1988-300“ von Prof. Dr.-Ing. Carsten Bäcker (Fachbereich Energie, Gebäude und Umwelt der FH Münster) stellt. Der Bemessungs-Leitfaden wurde im Rahmen der wissenschaftlichen Zusammenarbeit des Trinkwasserhygiene-Spezialisten Kemper mit der FH Münster erarbeitet.

Er hat zum Ziel, das differenzierte Berechnungsverfahren zur Dimensionierung von Trinkwasser-Installationen in Gebäuden zu erläutern. Der Leitfaden soll dabei die DIN 1988-300 und den dazugehörigen Kommentar nicht ersetzen, sondern ist als ergänzendes Nachschlagewerk bei Fragen in der täglichen Praxis gedacht. Der Leser hat die Möglichkeit, das Verfahren zur Rohrnetz-Dimensionierung konkret an einem Beispiel nachzuvollziehen.

Im Rahmen seines Wissens-Transfers stellt Kemper interessierten Fachleuten seine Kompetenz-Broschüre kostenlos zur Verfügung (Bestellungen an datenservice@kemper-olpe.de).

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-04 In 6. Auflage

Nachfolge im Planungsbüro

„Leitfaden für Übernahme und Übergabe, Kauf und Verkauf“ lautet die Titelunterzeile der inzwischen 6. Auflage der VBI-Publikation „Nachfolge im Planungsbüro“. 2019 hat der Verband Beratender...

mehr
Ausgabe 2013-12 Band 2

Leitfaden zur Energiewende

Rund vier Jahre nachdem Uponor zur ISH 2009 das „Praxishandbuch der technischen Gebäude­ausrüstung (TGA)“ präsentiert hatte, erschien nun der zweite Band. Er­gän­zend zum ers­ten Band bietet...

mehr
Ausgabe 2015-10 Energieeffizienz in Hallengebäuden

Figawa startet Informationskampagne

Unter dem Titel „Energieeffi­zienz in Hallengebäuden“ hat die Bundesvereinigung der Firmen im Gas- und Wasserfach e.V. (Figawa) am 2. September 2015 im Rahmen einer gemeinsamen Veranstaltung mit...

mehr