Mit Keramik-Scheibenventil

Wasserzähler-Messstation

KaMo stattet seine Wasserzähler-Messstationen erstmalig mit einem Keramikscheibenventil aus. Die verschleißfreie Oberfläche der Keramik bietet keine Angriffsfläche für Kalk. Der Einsatz des Keramikscheibenventils innerhalb der Wasserzähler-Messstation zeichnet sich auch bei Nichtbetätigung durch eine Leichtgängigkeit des Ventils aus.

Die Technik stellt sich preisneutral gegenüber der bisherigen Kugelhahnvariante dar. Ein weiterer Vorteil liegt in der Totraumfreiheit des Ventils.

Um Kalkschichten zu durchbrechen und den resultierenden Nährboden für Keime zu vermeiden, müssen Kugelhähne regelmäßig bewegt werden. Festsitzenden Ventilen wird oftmals mit roher Gewalt entgegengewirkt – nicht selten gehen dabei Ventile zu Bruch.

Die Keramik-Scheibentechnologie bietet hier einen neuen Ansatz.

KaMo GmbH

89584 Ehingen

www.kamo.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-03 Vollautomatischer hydraulischer Abgleich

Verteilerstation

Eine Lösung für den hydraulischen Abgleich in einer Heizungsanlage bietet die KaMo-Verteilerstation, die mit elektrothermischen „EGO“-Stellantrieben ausgestattet ist. Das Funktionsprinzip der...

mehr
Ausgabe 2019-01 Waschbecken-Glasur

Matte Keramik-Oberflächen

Mit „TitanGlaze“ bietet Villeroy & Boch eine neue Oberfläche in Mattoptik an, die der Keramik eine größere Widerstandskraft verleiht. Als erste Farbe der neuen Glasur „TitanGlaze“ sorgt Stone...

mehr
Ausgabe 2015-03 Anlagen dauerhaft sicher betreiben

Trinkwasserfilter und Magnetitabscheider

KaMo bietet Trinkwasserfilter als Anlagen-Rückspülfilter „ARS“ sowie als Wasser-Feinfilter „WF“ an. Beim Anlagen-Rückspülfilter „ARS“ handelt es sich um eine Kombination aus Rückspülfilter...

mehr
Ausgabe 2018-12 Messstationen für Mehrparteienhaus

Eine projektspezifische Entwicklung

Bei einem Wohnkomplex aus den 1960er Jahren im Hamburger Stadtteil Lohbrügge stand die energetische Sanierung der Heizungsanlage an. Vorgabe war es, die Effizienz des Systems zu steigern und somit...

mehr

Kamo erweitert Stammsitz

Neubau in Ehingen

Kamo (www.kamo.de) hat seinen Stammsitz in Ehingen an der Donau mit einem dreistöckigen Neubau erweitert. Mit dieser Investition unterstreicht der Mittelständler sein Bekenntnis zum Standort...

mehr