Wasser als Kältemittel

Mit einem umfassenden Angebot im Bereich Kälte, Klima und Lüftung sowie mit Systemen für Gebäudeautomation und -management präsentiert sich Johnson Controls auf der Chillventa. Zu den vorgestellten Systemen zählen auch die Kaltwassersätze der „YLAA“-Produktfamilie (Foto), die sich durch neuartige, effizientere Mikrokanal-Verflüssigerregister auszeichnen.

Außerdem präsentiert der Hersteller eine industrielle Hochtemperaturwärmepumpe mit Wasser als Kältemittel, eine leistungsgeregelte Wärmepumpe und den digitalen Lüfterregler „P266“.

Johnson Controls,

45136 Essen,

Tel.: 0 40/72 77 42 42,

E-Mail: Silke.Porschien@jci.com,

Internet: www.johnsoncontrols.com,

Chillventa: Halle 5, Stand 130

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-10

Ammoniak-Kleinwärmepumpe

Mit bewährten Markennamen wie Sabroe, York, Frick, Gram und Stal verfügt Johnson Controls über eine umfangreiche Palette an industriellen und gewerblichen Kühlgeräten. Auf der Chillventa...

mehr

Johnson Controls und Hitachi unterzeichnen Vereinbarung

Bildung eines globalen HVAC-Joint Ventures

Johnson Controls (www.johnsoncontrols.de), Hitachi, Ltd. (www.hitachi.com) und Hitachi Appliances, Inc. (www.hitachi-ap.com/index.html) haben auf dem World Economic Forum in Davos eine endgültige...

mehr

Neuer Managing Director bei Johnson Controls

Ralph Boelke leitet Schweiz und Deutschland

Johnson Controls (www.johnsoncontrols.de ), Anbieter für Effizienzlösungen von Gebäuden, hat Ralph Boehlke zum Managing Director für Deutschland und die Schweiz ernannt. Boehlke wird außerdem...

mehr
Ausgabe 2018-10 Längere Wartungsintervalle

Kolbenverdichter

Johnson Controls hat den Kolbenverdichter „Sabroe SMC Mk 5“ auf den Markt gebracht. Der SMC-Verdichter wurde umfassend überarbeitet. Der Kolbenverdichter erlaubt verlängerte Wartungsintervalle...

mehr

Johnson Controls übernimmt Freudenberg Produktionsservice und Gebäudeservice

Johnson Controls hat die Übernahme der Freudenberg Produktionsservice KG und der Freudenberg Gebäudeservice KG abgeschlossen. Das Bundeskartellamt genehmigte den Unternehmensübergang zum 1. April...

mehr