Wärme und Lüftung im Logistikzentrum

Wenn die Technik per Hubschrauber kommt

Besondere Objekte erfordern manchmal unkonventionelle Maßnahmen. So geschehen im Fall des neuen Logistikzentrums von Amazon. Um die insgesamt 35 Gasmotorwärmepumpen und 20 Lüftungsanlagen auf das großflächige Dach zu bringen, wurde kurzerhand ein Hubschrauber angefordert. Der Aufwand zahlte sich aus: Nur etwa drei Minuten dauerte es, um jede einzelne Anlage an ihren Platz zu bringen. Der straffe Zeitplan des Auftraggebers konnte eingehalten werden.

Der Versandhändler und Dienstleister Amazon baut seine Infrastruktur aus. Bereits Ende dieses Jahres soll in Dortmund das europaweit 32. Logistikzentrum des Unternehmens seinen Betrieb aufnehmen, allein im ersten Jahr werden hier 27 Mio. € Euro investiert. Für die Stadt bedeutet das neue Zentrum darüber hinaus 1.000 neue Arbeitsplätze – eine Zahl, die sich im Lauf der Zeit erfahrungsgemäß noch einmal verdoppeln kann.

Generalunternehmer bei dem Großbauprojekt ist die Goldbeck Nord GmbH, die gemeinsam mit KKU als Spezialist für Kälte-, Klima- und Umwelttechnik bereits mehrere Projekte...

Thematisch passende Artikel:

Zehnder mit neuem Logistik-Zentrum

Logistik-Drehscheibe in Lahr

Mit seinem neuen Logistikzentrum im badischen Lahr hat die Zehnder Group (www.zehnder-systems.de) einen zentralen Knotenpunkt für die effiziente Distribution ihrer Produkte innerhalb des...

mehr

Kaimann feiert Richtfest

Rohbau für Logistikzentrum vollendet

Am 5. Dezember 2014, hat Kaimann (www.kaimann.de), Hersteller von flexiblen Kautschukdämmstoffen, das Richtfest seines neuen Logistikzentrums gefeiert. Hierbei wurde das Gebäude mit einer Lasershow...

mehr

Mit autarker Energieversorgung

Grundsteinlegung für neues Logistikzentrum bei Roth Werke

Die Roth Werke starten mit dem Bau eines neuen Logistikzentrums für Kommissionierung, Verladung und Lagerhaltung. In der Mitte des Werkes wird eine freitragende Halle mit 120 m Länge x 40 m...

mehr

Hansgrohe erweitert Logistikzentrum

Grundsteinlegung in Offenburg

Für rund 30 Mio. € erweitert die Hansgrohe SE ihr Logistikzentrum. Am 22. Juni 2015 legten Richard Grohe, der Stellvertretende Vorsitzende des Vorstands der Hansgrohe SE, und Frank Semling, Vorstand...

mehr

Uponor investiert in Logistik

Spatenstich am Stammsitz

Uponor (www.uponor.de) konzentriert seine Logistik für die zentral- und osteuropäischen Märkte zukünftig an einem Standort und baut am Firmenhauptsitz für Deutschland in Haßfurt (Bayern) ein...

mehr