Eckig statt rund

Volumenstromregler

Mit dem elektronischen „VKE1“-Volumenstromregler in eckiger Ausführung rundet die Wildeboer Bauteile GmbH ihr Angebot im Bereich variabler Regler ab. Das Gerät zeichnet sich durch ein Differenzdruck-Messverfahren aus, das auch bei niedrigen Luftvolumenströmen eine hohe Regelgenauigkeit zwischen ±5 % und ±15 % bezogen auf den Sollvolumenstrom erlaubt. Ferner ermöglicht ein variabler Betriebsmodus für die Regelung im Bereich von 2 bis 8 V das zuverlässige, vollständige Schließen und Öffnen des Klappenblattes ohne zusätzliche Zwangssteuerung. Darüber hinaus stellt das Gerät ein Effizienzsignal zur energetischen Optimierung der Lüftungsanlage zur Verfügung und ist mit einem beleuchteten Klartextdisplay ausgestattet. Der eckige Volumenstromregler eignet sich für Volumenströme zwischen 130 und 13 800 m³/h und arbeitet in einem Regelbereich von 20 bis 1000 Pa. Für die schnelle und einfache Installation bietet der Hersteller zudem eine werk­seitige, kundenspezifische Vorparametrierung.

Seine hohe Regelgenauigkeit erreicht der elektronische Volumenstromregler durch den Einsatz einer hochsensiblen Differenzdruck-Messzelle. Diese wurde anstelle eines separaten Messkreuzes direkt in das zentrisch gelagerte Klappenblatt integriert, was einen großen freien Querschnitt im Kanalgehäuse ermöglicht. Der Druck wird auf beiden Seiten des Klappenblattes erfasst und so der Differenzdruck unter Berücksichtigung der statischen und dynamischen Anteile ermittelt. Die Messgenauigkeit ist somit weniger von der Luftgeschwindigkeit im Kanal abhängig, sondern vielmehr vom durch den Regler verursachten Druckverlust. Auf diese Weise können vor allem niedrige Volumenströme mit nur geringen Abweichungen vom Sollwert geregelt werden.

Wildeboer Bauteile GmbH,

26826 Weener,

Tel.: 04951 9500,

E-Mail: ,

www.wildeboer.de,

ISH 2013: Halle  11.0, Stand C 81

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-7-8

Elektronischer Volumenstromregler

Der elektronische Volumenstromregler „VRE1“ benutzt zum Messen des Volumenstroms ein neuartiges Messprinzip. Dazu befindet sich eine Messzelle mit Differenzdrucksensor integriert im Klappenblatt,...

mehr
Ausgabe 2015-05 Volumenstrombegrenzer

Vollständig gekapselt

Einen mechanisch selbsttätigen Regler für die Konstanthaltung von Volumenströmen in RLT-Anlagen stellte die Wildeboer Bauteile GmbH mit dem „VRL1“-Volumenstrombegrenzer auf der ISH 2015. Aufgrund...

mehr
Ausgabe 2019-06 Für eine exakte Regelung

Variabler Volumenstromregler

Der variable Volumenstromregler „VRFvent“ von LTG vereint die Vorteile üblicher Messsysteme: Er führt zu einem hohen Wirkdruck bei kleinen und geringen Druckverlusten bei gro­ßen...

mehr
Ausgabe 2019-09 Vernetzung von Brandschutz und Luftverteilung

Kommunikationssystem

Mit dem modularen Kommunikationssystem „Wildeboer-Net“ lassen sich Brandschutz und Luftverteilung ohne komplexe Planungs- und Programmierarbeiten vernetzen. Die Einbindung von Volumenstrom- und...

mehr
Ausgabe 2013-05 Mit aerodynamischer Klappe

Volumenstromregler

Bei Lüftungsanlagen erfolgt die Luftverteilung durch ein Kanal­system. Damit einzelne Woh­nungen oder Lüftungszonen die passende Luftmenge er­halten, werden diesen meist Volu­men­stromregler...

mehr