Viega Symph2osium 2012

Gebäudetechnik für Trinkwasser

Der Erhalt der Wassergüte ist bei der Planung von Trinkwasserinstallationen ein vorrangiges Schutzziel. Das zeigt die novellierte Trinkwasserverordnung, die am 1. November 2011 in Kraft getreten ist. Für die Planer bekommt der Güteerhalt des Trinkwassers schon in der Auslegungsphase einen immer höheren Stellenwert. Das sehen zukünftig die Normenreihe DIN EN 806 sowie die nationalen Ergänzungsnormen vor. So bringt das Jahr 2012 zahlreiche neue Vorgaben für die Planung von Trinkwasser-Installationen. Das dafür notwendige Wissen vermittelt Viega im Rahmen seiner Fachsymposien. Die Teilnahme an den Symposien ist kostenlos, um eine rechtzeitige Anmeldung (www.viega.de/Symposium ) wird gebeten.

Die Veranstaltung findet

am 16. Mai in Darmstadt,

am 21. Mai in Leipzig,

am 23. Mai in Nürnberg,

am 30. Mai in Berlin,

am 4. Juni in Dresden,

am 6. Juni in Hamburg,

am 11. Juni in Essen,

am 13. Juni in Bremen,

am 18. Juni in München,

am 20. Juni in Hannover,

am 25. Juni in Köln und

am  27. Juni in Stuttgart statt.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-04 Viega Symph2osium 2012

Viega Symph2osium 2012

Der Erhalt der Wassergüte ist bei der Planung von Trinkwasserinstallationen ein vorrangiges Schutzziel. Das zeigt die novellierte Trinkwasserverordnung, die am 1. November 2011 in Kraft getreten ist....

mehr

Fachwissen zu neuen Regelwerken für Trinkwasserinstallationen

Kompakte Viega-Seminare
Mit den ver?nderten Normen rund um das Thema „Trinkwasser“ m?ssen sich Planer intensiv besch?ftigen

Fast ein Vierteljahrhundert lang war für Fachplaner und Ausführende die DIN 1988 das „Standardwerk“ zur fachgerechten Auslegung und Realisierung von Trinkwasser-Installationen. Das ist...

mehr
Ausgabe 2015-02 Version 3

Gasinstallationen berechnen

Mit „Viptool Master“ können Trinkwasserinstallationen differenziert nach DIN 1988-300 oder Heizungsanlagen inklusive hydraulischem Abgleich für Ein- und Mehrfamilienhäuser bis zu zehn...

mehr
Ausgabe 2017-05

BTGA-Informationsveranstaltung: „Trinkwasser-Installationen“

Der BTGA bietet am 21. Juni 2017 in Frankfurt am Main eine eintägige Veranstaltung zum Thema „Trinkwasser-Installation“ an. Einen Themenschwerpunkt wird die „Durchführung einer...

mehr
Ausgabe 2017-10 Von verzinktem Stahlrohr zu Kupfer oder Edelstahl

Übergangsstück aus Rotguss

Trinkwasserinstallationen im älteren Gebäudebestand sind häufig noch aus verzinktem Stahlrohr. Mit dem Rotguss-Übergangsstück aus dem „Megapress“-Programm von Viega können diese einfach mit...

mehr