Strahlpumpen im Schwimmbad

Wege zur Kostenersparnis und ErP-gemäßen Heizung

In der Wasserwelt Braunschweig stellt sich der Einbau der Strahlpumpentechnologie sowohl bei den Investitionskosten als auch bei den Instandhaltungskosten als wesentlich günstiger heraus als die konventionelle Technik mit Umwälzpumpen. Strahlpumpen entsprechen selbst den ErP-Richtlinien (Energy-related-Products) und tragen durch Verringerung des Energieverbrauchs außerdem dazu bei, dass die ganze Heizungs- und Lüftungsanlage in der Wasserwelt den ErP-Richtlinien der EU entspricht. Sie sind ausgesprochen langlebig und sorgen für eine gute Verfügbarkeit der Anlage.

Das hochmoderne Schwimmbad für Sport und Freizeit in Braunschweig (Bild 1) – eröffnet im Sommer 2014 – ist ausgelegt auf eine jährliche Besucherzahl von 500.000. Ausgestattet mit zahlreichen Schwimmbecken innen und außen und einer Wasserfläche von 1059 m2 sowie einer Saunalandschaft mit fünf Saunaräumen ist es eine hervorragende Wellness-Einrichtung für die Bürger. Gleichzeitig sind solche Bäder schon in der Bauphase, aber auch im laufenden Betrieb, eine finanzielle Belastung für die Kommunen. Denn städtische Schwimmbäder tragen sich selten selbst, sondern werden mit Steuergeldern bezuschusst....

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-04

Strahlpumpen im Hotel

Vorteilhafter Einsatz in Lüftungsanlagen

Geregelte Strahlpumpen sind zur Regelung von Heizungs-, Lüftungs-, und Kühlungsanlagen in Industrie und Gebäudetechnik vielseitig einsetzbar und arbeiten dort seit vielen Jahren erfolgreich. In...

mehr

Grundfos: 1 Mio. Hocheffizienz-Pumpen

„Die erste Million ist die schwerste“, sagt ein Sprichwort. Das mag in Geldangelegenheiten richtig sein. Im industriellen Fertigungsmaßstab ist das eher eine Frage der Produktionskapazität. Und so...

mehr
Ausgabe 2014-04

Strahlpumpen in TGA-Anlagen

Moderne Regelungstechnik spart Energie und Geld

Erneuerbare Energien alleine vermögen den Wegfall der Kern­energie und den steigenden Strombedarf kurz- und mittelfris­tig nicht auszugleichen. Im Sinne der deutschen Energiewende sollte unser...

mehr

Mindesteffizienzanforderungen an Umwälzpumpen

Die EU-Kommission hat am 22. Juli 2009 Mindesteffizienzanforderungen an Umwälzpumpen beschlossen: Ab 2010 sollen ineffiziente Umwälzpumpen in zwei Stufen vom Markt verschwinden. Dadurch soll der...

mehr

Entwurf VDI 2166 Blatt 1

Energiecontrolling elektrischer Anlagen in Gebäuden

Der Anteil der Energiekosten an den Betriebskosten von Gebäuden wird auch zukünftig weiter steigen. Der Optimierung von gebäudetechnischen Anlagen spielt somit eine wichtige Rolle. Ein...

mehr