Solarpumpengruppe

Die Solarpumpengruppe „PrimoSol 130-4“ von Afriso wird in eigensicheren geschlossenen Solarthermieanlagen eingesetzt und verbindet den Solarspeicher mit dem Sonnenkollektor. Die Solarpumpengruppe wälzt Wärmeträgerflüssigkeiten bis zu einer Höhe von 5,5 m um und ist für einen Anlagendruck bis 6 bar geeignet. Die vormontierte, dichtheitsgeprüfte und wärmegedämmte Baugruppe vereint im Vorlaufstrang einen Kombihahn (mit rotem Thermometer im Handgriff), ein Längenausgleichsrohr sowie einen Entlüftertopf zur Entgasung der Trägerflüssigkeit.

Der Entlüftungsvorgang wird durch einen mitgelieferten Schlauch vereinfacht. Im Rücklauf ist ein Kombihahn (mit blauem Ther­mo­meter), eine Pumpe (AC 230 V), ein Durch­flussmesser und eine Sicher­heitsgruppe integriert.

Beide Kombihähne besitzen aufstellbare Schwerkraftbremsen. Der Durchflussmesser enthält eine Befüll- und Spüleinrichtung und einen Kugelhahn zur Absperrung. Die Sicherheitsgruppe besteht aus Manometer, Solarsicherheits- und Montageventil und dem Anschluss an das Ausdehnungsgefäß. Ummantelt wird die Pumpengruppe von einer formschlüssigen Isolierung aus EPP-Schaum.

Afriso-Euro-Index GmbH,

Geschäftsbereich I „Tank, Heizung, Umweltschutz“,

74363 Güglingen,

Tel.: 0 71 35/10 20,

E-Mail: info@afriso.de,

Internet: www.afriso.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-11

Heizungspumpengruppe

Die Heizungspumpengruppe „PrimoTherm 180“ von Afriso wird in geschlossenen thermi­schen Hei­zungsanlagen zum Um­wälzen von Heizungswasser oder Wasser-Glykol-Gemischen ein­­gesetzt. In der...

mehr
Ausgabe 2013-09 Nachrüstbar

Solarregler

Der Solarregler „SolarControl“ von Afriso wurde zur sys­tem­unab­hängi­gen Regelung und Überwachung von thermischen Solaranlagen konzipiert und eignet sich dementsprechend sehr gut zum...

mehr