Für alle Systemgrößen

Solar-Wechselrichter

Mit den neuen Wechselrichterserien ist das Portfolio von Danfoss noch spezifischer auf die Anforderungen neuer und bestehender internationaler Märk­te ausgelegt. Als Höhepunkt wird zur Intersolar die Danfoss „FLX“-Wechselrichterserie – die zweite Generation an dreiphasigen transformatorlosen String-Wechselrichtern vorgestellt. Ebenso werden neue Funktionen der Danfoss-„DLX“-Wechselrichterserie an transformatorbasierten String-Wechselrichtern für kleine Solaranlagen präsentiert.

Die „FLX“-Wechselrichterserie von 6 bis 17 kW wurde für Verlässlichkeit, einfache Installation und hohe Erträge entwickelt und verfügt über bewährte Eigenschaften der „TLX“-Wechselrichterserie, wie unter anderem der 1000 V-DC-Eingangsspannung und den bis zu drei unabhängigen MPP-Trackern, mit einem Spannungsbereich zwischen 250 und 800 V.

Ein Monitoring ist bereits integriert, und die „ConnectSmart“-Funktion ermöglicht eine Echtzeitüberwachung der PV-Anlage über die Danfoss-SolarApp. Die „FLX“-Wechselrichterserie beinhaltet eine neue ertragssteigernde Funktion zur Verbesserung des Eigenverbrauchs und zur Optimierung der Energieproduktion mehrerer Wechselrichter.

Um die Installation, Konfiguration und die Überwachung weiter zu vereinfachen, werden „ConnectSmart“ und das Einspeisemanagement vollständig in die transformatorbasierte Danfoss-„DLX“-Wechselrichterserie integriert. Entwickelt für eine Montage im Innen- und Außenbereich ist der „DLX“ extrem geräuscharm und liefert auch unter hohen Umgebungstemperaturen eine konstante Leis­tung. Der „DLX“ kann mit allen Modultechnologien, inklusive einer Dünnschicht, verwendet werden.

Danfoss GmbH,

Solar Inverters,

63073 Offenbach/Main,

Tel.: 069 8902-0,

E-Mail: solar-deutschland@danfoss.com,

www.danfoss.de,

Intersolar 2013: Halle B 4, Stand 230

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-06 In kleinen Leistungsklassen

Solar-Wechselrichter

Danfoss hat die Veröffentlichung der kleineren Leistungsklassen der FLX-Wechselrichterserie bekannt gegeben. Die Leistungsklassen 5, 6, 7, 8, 9 und 10 kW sind optimal für private PV-Anlagen...

mehr
Ausgabe 2019-05 Für das Repowering

Solarwechselrichterserie

Die Wechselrichterserie „SP“ kommt mit sieben verschiedenen Geräten auf den Markt. Die kompakten Inverter leisten zwischen 2 und 5 kW und ersetzen die „P“-Serie. Wie ihre Vorgänger eignen sich...

mehr
Ausgabe 2012-06 Für gewerbliche PV-Anlagen

Zentralwechselrichter

Mit dem Zentralwechselrichter „Fronius Agilo 100.0“, einer maßgeschneiderten String Control und dem dazugehörigen Dienstleistungspaket bietet Fronius ein durchdachtes Gesamtkonzept für...

mehr
Ausgabe 2020-7-8 Virtuelle Preisverleihung 2020

The smarter E Award, Intersolar Award und ees Award

Aufgrund der coronabedingten Absage 2020 fielen nicht nur die Fachmesse The smarter E und und ihre vier parallel stattfindenden Energiefachmessen Intersolar Europe, Power2Drive Europe, ees Europe und...

mehr
Ausgabe 2014-06 Mit Schwenkkonzept

Wechselrichterserie

Die Fronius-„SnapINverter“ werden identisch montiert und in Betrieb genommen. Mit nur einer Schulung können sämtliche „SnapINverter“ einfach montiert und installiert werden. Zusätzlich ergeben...

mehr