Für die Heizungsregelung

„Smarter“ Thermostat

Der Thermostat „RDS110“ von Siemens – Building Technologies Division – zur Heizungsregelung in Wohngebäuden lässt sich in wenigen Minuten in Betrieb nehmen und kann über eine App vom Mobiltelefon aus gesteuert werden.

Der Thermostat mit integrierten Sensoren für die Raumtemperatur, die Luftqualität sowie Luftfeuchtigkeit und die Anwesenheit von Personen kann mit externen Sensoren für die Außentemperatur und Schaltern für die Fensteröffnung kombiniert werden. Der Touchscreen zeigt alle wichtigen Informationen für eine einfache Bedienung an.

Ein „Green Leaf“-Symbol gibt an, ob die Raumheizung energieoptimiert betrieben wird. Der Thermostat ist mit einem Anwesenheitssensor ausgestattet und schaltet automatisch auf den Komfortwert, sobald der Raum belegt ist. Über die App lassen sich die wöchentlichen Programme für Heizung und Warmwasser einfach anpassen. Der „Smart“-Thermostat wird mit einem WLAN-kompatiblen Router verbunden, der den Datentransfer in die Siemens-Cloud sicherstellt.

Siemens AG

Infrastructure & Cities Sektor

Building Technologies Division

60487 Frankfurt am Main

www.siemens.de/smart-thermostat

Light+Building 2018:

Halle 11.0, Stand B 56

x

Thematisch passende Artikel:

Neue Leitung Marketing

Siemens-Division Building Technologies in Deutschland

Vera Klopprogge hat zum 1. Mai 2016 die Leitung der Abteilung Marketing für die Siemens-Division in Deutschland übernommen. In dieser Funktion berichtet sie an Uwe Bartmann, den CEO der...

mehr
Ausgabe 2017-12 Mit Federrücklauf

Luftklappenantriebe

Die Siemens-Division Building Technologies erweitert ihr Sortiment an „OpenAir“-Luftklappenantrieben für HLK-Anwendungen um Modelle mit Federrücklauf und einem Drehmoment von 4 Nm. Gleichzeitig...

mehr
Ausgabe 2012-04 Für HLK-Anlagen

Durchgängiges Ventilsortiment

Die Siemens-Division Building Technologies bringt eine neue Generation von Ventilen der „Acvatix“-Familie auf den Markt. Das Sortiment wurde komplett überarbeitet und sowohl beim Strömungsdesign...

mehr
Ausgabe 2012-10 Für Raum- und Zonenanwendungen

Thermische Stellantriebe

Die Siemens-Division Building Technologies erweitert ihr „Acvatix“-Sortiment für Raum- und Zonenanwendungen um neue thermische Stellantriebe. Zusammen mit einer umfangreichen Zubehörpalette bieten...

mehr
Ausgabe 2013-04 Kommunikativ

Unterputzfühler

Die Siemens-Division Building Technologies ergänzt ihr „Sy­ma­ro“-Fühlersortiment um KNX-fähige Unterputzmodelle. Die Raumfühler erfassen die Tem­peratur, die relative Feuchte oder die...

mehr