Sicheres Löschwasserventil

GEP Industrie-Systeme bietet vor dem Hintergrund ungeprüfter, minderwertiger Billigarmaturen hochwertige Schlauchanschlussventile in Rotguss für den Wandhydranten „TYP- F“ an. Diese sind in der beständigen Standardausführung für die Druckstufe PN 25 konstruiert und wurde im Auftrag von GEP maßgeblich von der Armaturenfabrik Kemper realisiert. Kombiniert mit dem Victaulic-Rohrverbindungssystem ist eine einfache Montage in Neu- und Bestandsanlagen möglich. Für Löschwasser-Nass- wie Trockenleitungen, die noch mit 2“-Gewindeverbindung ausgeführt sind, bietet das Unternehmen ein Übergangsstück mit Innensechskant an. Dadurch wird vor allem in Bestandsanlagen ein unkomplizierter und schneller Armaturenaustausch ermöglicht.

GEP Industrie-Systeme GmbH,

08297 Zwönitz,

Tel.: 03 77 54/3 36 10,

E-Mail: info@GEP-H2O.de

Internet: www.GEP-H2O.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-05

Flexible Sprinklerschläuche

Die flexiblen Sprinklerschläuche „AquaFlex“ aus Edelstahl von Victaulic eignen sich für gewerbliche abgehängte Decken und solide Decken sowie für runde oder quadratische Kanalsysteme zum...

mehr

Victaulic erweitert Europazentrale

Ausbau des Standorts im belgischen Gent

Victaulic, Hersteller mechanischer Rohrverbindungs- und Brandschutz-Systeme, hat im Rahmen seines Investitionsprogramms seine europäische Zentrale erweitert und renoviert. Der Standort unterstützt...

mehr
Ausgabe 2017-09

BTGA gewinnt Gebr. Kemper GmbH + Co. KG als neues Fördermitglied

Der BTGA konnte den Kreis seiner Fördermitglieder erneut erweitern: Die Gebr. Kemper GmbH + Co. KG ist das 25. Fördermitglied des Bundesindustrieverbandes. Der Familienbetrieb wurde 1864 als Gebr....

mehr
Ausgabe 2011-03

Flexible Kupplung

Als Erweiterung des anerkannten, patentierten einbaufertigen Pro­dukt­sortiments von Victaulic lässt sich die Kupplung vom Typ „177 QuickVic“ in der Hälfte der Zeit installieren. Die Kupplung...

mehr
Ausgabe 2017-05 Maximale Absicherung

Sicherheitstrennstation

Die DIN 1988-100 in Verbindung mit der DIN EN 1717 stellt mit der zwingenden Trennung von Flüssigkeiten der Kategorie 5 vom Trinkwassersystem die höchste Anforderung an die einzusetzende...

mehr