Neue BTGA-Regel zu Kalt- bzw. Kühlwasserkreisläufen

Der Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V. hat die BTGA-Regel 3.003 „Geschlossene wassergeführte Kalt- bzw. Kühlwasserkreisläufe – Zuverlässiger Betrieb unter wassertechnischen Aspekten“ herausgegeben.

Für Warmwasserkreisläufe gibt die Richtlinienreihe VDI 2035 Regeln für die Planung, die Installation und den sicheren Betrieb unter wassertechnischen Aspekten vor. Für Kalt- und Kühlwasserkreisläufe bestanden bisher keine vergleichbaren Regeln. Daurch kam es in der Vergangenheit in Kältesystemen oftmals zu Funktionsstörungen durch Korrosion und zu mikrobiologischen Aktivitäten. Dies geschah sogar deutlich häufiger als in Heizsystemen. Die Maßgaben der neuen BTGA-Regel 3.003 sollen zukünftig dazu beitragen, dies zu vermeiden. Planung, Installation und Betrieb sind die drei wichtigsten Lebenszyklusphasen eines gebäudetechnischen Systems. Entsprechend ist die BTGA-Regel 3.003 aufgebaut und enthält Hinweise für alle drei Bereiche. Eine Besonderheit stellt dabei die umfangreiche Prüfung von Füll- und Umlaufwasser während der Inbetriebnahme dar – hierzu werden entsprechende Vorgaben gemacht.

Die BTGA-Regel 3.003 ist zum Preis von 29,50 € (inklusive Mehrwertsteuer, zuzüglich Versandkosten) beim Beuth Verlag unter www.beuth.de erhältlich. Mitgliedsunternehmen der BTGA-Organisation erhalten bei Bestellung über den BTGA-Webshop www.shop.tgc-gmbh.de einen Rabatt.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-7-8

Überarbeitete BTGA-Regel zu Heiz- bzw. Kalt-/Kühlwasserkreisläufen

Der BTGA hat die BTGA-Regel 3.002 „Geschlossene wassergeführte Heiz- und/oder Kalt-/Kühlwasserkreisläufe in Gebäuden?– Druckprüfung, Spülen und Befüllen von Neuanlagen“ überarbeitet....

mehr
Ausgabe 2017-04

Fachtagungen „Korrosionssichere Planung, Inbetriebnahme und Betrieb von wasserführenden Systemen“

Der BTGA bietet gemeinsam mit der cci Dialog GmbH ab April 2017 Fachtagungen zum Thema „Korrosionssichere Planung, Inbetriebnahme und Betrieb von wasserführenden Systemen“ an. Drei eintägige...

mehr
Ausgabe 2017-7-8

BTGA gründet Fachbereich „Kältetechnik“

Im Rahmen einer Informationsveranstaltung gründete der BTGA seinen Fachbereich „Kältetechnik“. Designierter Vorsitzender des neuen BTGA-Fachbereichs ist Dipl.-Ing. Jörn Stiegelmeier, Leiter...

mehr
Ausgabe 2017-7-8

Kommentar

Die unübersichtliche Landschaft der Normen- und Richtlinienarbeit

Normen und Richtlinien sind wesentliche Bestandteile unseres Wirtschaftsgefüges und tragen in erheblichem Maße zum wirtschaftlichen Erfolg in Deutschland bei. Sie dienen der Sicherung von Qualität...

mehr
Ausgabe 2018-10

Chillventa 2018: BTGA-Expertenvorträge

In drei Fachforen wird auf der Chillventa 2018 über das breit gefächerte Spektrum der Branche in seiner ganzen Vielfalt und seiner globalen Bedeutung informiert: Mehr als 70 Unternehmen,...

mehr