Energie/Solar | Fachartikel | 12.12.2017

Mehrzweckgebäude für den Campus

Kommunikations- und Informationszentrum KIZ der Uni Erfurt

Die 1994 neu gegründete Universität Erfurt erhielt 2016 mit dem dreigeschossigen Kommunikations- und Informationszentrum ein attraktives Eingangsgebäude auf der der Altstadt zugewandten Südostseite des Campus. Die nördlich der Altstadt gelegene Universität bildet heute Schwerpunkte in Religion, Geistes- und Kulturwissenschaften, Gesellschaft sowie Lehrerbildung. Das Energiekonzept für das KIZ wurde mit dem EnergieEffizienzpreis 2016 der Thüringer Energie- und Green-Tech-Agentur (TheGA) ausgezeichnet.

  • Außenansicht des Kommunikations- und Informationszentrums an der Universität Erfurt Foto: Stefan Müller-Naumann

  • CFD-Simulation des Foyers zur Optimierung der natürlichen Nachtauskühlung Bild: HKL Ingenieurgesellschaft mbH

  • Grundriss Quelle: Nickl & Partner Architekten AG, München

  • Schnitt Quelle: Nickl & Partner Architekten AG, München

  • Blick in das Gebäudeinnere Foto: Stefan Müller-Naumann

  • Blick in das Gebäudeinnere Foto: Stefan Müller-Naumann

  • Kälteschema Quelle: HKL Ingenieurgesellschaft mbH

  • Überwachung der Kältetechnik Foto: HKL Ingenieurgesellschaft mbH

  • RLT-Anlage Foto: HKL Ingenieurgesellschaft mbH

  • Befeuchtertechnik in den RLT-Anlagen Foto: HKL Ingenieurgesellschaft mbH

  • Aufenthaltsbereiche im Atrium oben und ... Foto: Stefan Müller-Naumann

  • ... unten Foto: Stefan Müller-Naumann

Das dreigeschossige Kommunikations- und Informationszentrum (KIZ) wurde wesentlich aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) finanziert. Das im Oktober 2016 fertiggestellte Gebäude ergänzt den Campus der Universität Erfurt um ein vielseitig einsetzbares Zweckgebäude, das u.a. über zwei Konferenzsäle mit 420 und 160 Hörsaalplätzen verfügt. Zudem werden das

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe oder als registrierter Abonnent

Thematisch passende Beiträge

  • Erratum

    Beim Abdruck der Bauanalyse „Mehrzweckgebäude für den Campus – Kommunikations- und Informationszentrum KIZ der Uni Erfurt“ in der tab 10/2017, S. 36 bis 39, ist uns ein Fehler bei der Angabe des Fotografen unterlaufen. Bei den mit „Foto: Werner Hutmacher“ gekennzeichneten Fotos handelt es sich um Fotos des Fotografen „Stefan Müller-Naumann“. Wir bitten den Fehler zu entschuldigen.

  • Kolloquium und Absolvententreff an der FH Erfurt

    „Ingenieurschule für Bauwesen Erfurt e.V.“ lädt am 27. April 2012 ein

    Eine besondere Förderung erfahren die Studierenden durch den 1990 gegründeten Förderverband „Ingenieurschule für Bauwesen Erfurt e.V.“. Ausgehend von der Pflege und Wahrung der Traditionen der „Erfurter Ingenieurausbildung“ fördert er die wissenschaftliche und praxisbezogene Ingenieurausbildung und vermittelt Kontakte zu Industrieunternehmen, Handwerksbetrieben, Planungsbüros und anderen...

  • Expertenseminar zur energetischen Gebäudetechnik

    Ab 25. Oktober 2016/deutschlandweit Im Herbst 2016 geht die Expertenseminarreihe „Effizienz und Zuverlässigkeit – Säulen der modernen Gebäudetechnik“ von Kaimann, Oventrop, Wilo und Zehnder in eine neue Runde. Die Roadshow vermittelt Fachwissen zu Energieeffizienz sowie Brand- und Schallschutz im Kontext aktueller Normen und Richtlinien. Termine, Orte und Anmeldung unter: www.effizienz-forum.com

  • BVF-Roadshow auf dem Energy Campus

    Systemlösungen sind gefragt

    Systemlösungen mit Flächenheizung und Flächenkühlung standen im Fokus der BVF-Roadshow 2016 (www.flaechenheizung.de). Die eintägige Fachveranstaltung fand am 15. September 2016 im Schulungs- und Kommunikationszentrum „Energy Campus“ bei Stiebel Eltron in Holzminden statt. Die Vortragsreihe ist seit Jahren ein wichtiges Format für Fachleute aus unterschiedlichen Branchen und Zielgruppen. Bei der...

  • Energie-, Gebäude- und Umwelttechnik an der FH Münster

    Wie lässt sich die Energieeffi­zienz steigern? Mit welchen Verfahren können Res­sour­cen umweltschonend ge­nutzt und geschützt werden? Mit Fragen wie diesen beschäftigen sich Studierende im Masterprogramm Energie-, Ge­bäu­de- und Umwelttechnik auf dem Steinfurter Campus der FH Münster. Zum Wintersemester 2015/2016 führt der Fachbereich Energie – Gebäude – Umwelt den neuen Masterstudien­gang ein....

alle News

News der SHK- und Kältebranche

  • Alle News


  • Alle News


  • Top 5 - Meistgelesen

    Inhalte der nächsten Heftausgaben

    • Heft 03 / 2019

      Klimatechnik für ein Hochleistungsmessgerät – Die German Biomedicine NanoSIMS Facility in Göttingen

      Das Center for Biostructural Imaging of Neurodegeneration (BIN) der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) weihte Ende Oktober 2018 sein Nano-Sekundärionen-Massenspektrometer (NanoSIMS) feierlich ein. Das Architektur- und Ingenieurbüro pbr, Niederlassung Magdeburg, erbrachte nicht nur die Gesamtplanung für den Neubau des Forschungsgebäudes, sondern auch die bauliche Planung zur Einbringung und Sicherstellung des reibungslosen Betriebs des hochsensiblen NanoSIMS. Dabei lohnt sich ein besonderer Blick auf die spezifische Klimatechnik für das Messgerät.


      Foto: Christian Bierwagen

    • Heft 04 / 2019

      Ein Transit-Management-System im Park-Tower – Aufzugs- und Türsteuerung für smarte Gebäude

      Die Anwohner des Park-Towers brauchen keine Schlüssel. Ein Transit-Management-System öffnet den Bewohnern des Hochhauses im schweizerischen Kanton Zug automatisch die Türen und stellt den Aufzug passend bereit.

      Foto: Schindler

    tab @ Twitter

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
    Hier geht's zur Online-Recherche

    Anbieter finden:

    Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

    tab-Newsletter
    • » Zweimal im Monat kostenlose News.
    • » Heft-Highlights – auch ohne Heft-Abo.
    • » Bei Nichtgefallen jederzeit zu kündigen.

    Riskieren Sie einen kurzen Blick und erhalten Sie weitere Informationen.